Wie sag ich meinem Freund das ich ihm einen blasen möchte?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Ginolino,

ich würde es an deiner Stelle einfach machen bzw. ausprobieren.

Zwar gibt es durchaus Jungs/Männer, die beim Blasen nicht viel spüren, und denen es von daher auch nicht sonderlich gut gefällt, aber das sind wirklich die Ausnahmen. Und Jungs/Männer, die es grundsätzlich überhaupt nicht wollen, gibt es wirklich nur extrem wenige. Eher sogar im Gegenteil. Viele würden es gerne wollen, aber da will es das Mädchen eher nicht.

Wenn du ihn nochmal mit der Hand befriedigst, gibt ihm doch einfach mal ein Küsschen auf die Eichel und schaue, wie er reagiert. Und dann einfach weiter machen. Ich bin mir ziemlich sicher, dein Schatz wird dir sehr dankbar sein, dass du so "mutig" bist, und es einfach probierst.

Wünsche dir/euch viel Spaß. ;)

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus Ginolino,

Mach es einfach. :)

Wegschubsen dabei wird er dich wohl kaum - ich bezweifle, dass er das "eklig" findet, denn eigentlich genießen die meisten Männer Oralverkehr ziemlich.

Es ist vermutlic hwahrscheinlicher, dass er sich nicht traut, dich danach zu fragen - daher ist es vielleicht besser, wenn du dabei den ersten Schritt machst und es einfach ausprobierst :)

Falschmachen kannst du da kaum etwas - einfach Saugen, und die innere Vorhaut und das Vorhautbändchen mit einbeziehen; das wird deinem Freund ziemlich gefallen :3

Wenn du merkst, dass es ihm nicht s ogefällt, kannst du es ja immer noch als "Vorspiel" stehen lassen und danach mit "richtigem" Sex weitermachen - das heißt, dass da eigentlich jetzt nix fundamental oder irgendwie groß schiefgehen kann :3

Ansonsten: Kommunikation ist das Wichtigste in einer Beziehung  -  eigentlich solltet ihr da problemlos über sowas reden können :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht "sagen", sondern "machen" - beim nächsten schmusen "verläufst" du dich halt einfach mal mit dem Mund, nicht zu offensiv, sondern kommst eben dort in die Gegend (aber noch nicht unbedingt zum Ziel). Und dabei achtest du auf seine Reaktion - wenn ihm das unangenehm ist, kommen dann schon entsprechende "Ablenkungsmanöver". Reagiert er positiv, geht's langsam weiter....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum muss man das erst lange bereden. Wenn sich die Situation ergibt, gehst Du einfach mal mit dem Mund an ihn ran. Du wirst ja sehen, wie er reagiert. Wenn er es absolut nicht will, wird er es Dich schon spüren lassen. Warum sollte die Situation dadurch komisch werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach, eigentlich steht jeder Mann auf blasen. Beim Vorspiel fange an dich langsam herunter zu küssen. Am Hals zur brust weiter zum Bauch und wenn du fast an seinen besten bist, dann wird er dich entweder hoch ziehen und selbst die Handlung übernehmen oder er lässt dich weiter runter gehen. Wenn er durch küsse richtig erregt wird, kann da kein Mann mehr stoppen. Männer mögen es auch mal von der Frau geführt zu werden. Keine scheu, mach einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht das er dich wegschubbsen würde. In so einer Intimen Situation macht man das einfach nicht. Er würde wahrscheinlich sagen das du mal kurz stoppen sollst und dir dann evtl. sagen wie er es gern hätte. Du schreibst doch das ihr euch sehr vertraut seid. Und auf keinen Fall mit Angst heran gehen. Erstens merkt das der Partner und es wird für ihn unangenehm, weil er das Gefühl hat das du es ihm zuliebe machst. Und zweitens, weil man Grundsätzlich in einer Liebesbeziehung nichts macht was man nicht möchte. Dann sollte man das ansprechen. Denn wenn es unter Druck (eigener und der des Partner) geschieht, dann wird es evtl. zur Qual. man hat keinen Spaß dran, lässt sich nicht fallen und der Partner merkt es auch, weil man unsicher wird. Nehmt euch auf jeden Fall Zeit dabei und wählt eine Stellung die angenehm ist. Also nicht zwischen Tür und Angel und schnell. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihn einfach auf den Rücken legen und vom Hals abwärts Stück für Stück nach unten durchküssen. Wenn er was nicht will, wird er Dir das schon signalisieren - und ich kann mir keinen Mann vorstellen, der das gar nicht mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonjaDieKatze
05.10.2016, 18:37

auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, es gibt durchaus männer die fellatio nicht mögen ^^ aber beim anfang geb ich dir recht 

1

Mach's einfach, ganz vorsichtig. Er wartet doch nur darauf, wie jeder boy!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uuuaaargh, ich find Schwänze sind echt das unerotischste Lebewesen. Aber zu der Frage,

Sag ihm einfach "ich würde dir gern einen Blasen" und dann sagt er ebtweder ja oder nein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst das Teilchen einfach mal in den Mund, wenn er nackig auf dem Rücken liegt oder gehst zu ihm in die Dusche und schnullst an seinem Eumel rum, du siehst dann die Reaktion, entweder er legt den Kopf nach hinten und verdreht die Äuglein wie ein Stallhase oder er zieht ihn raus und schubst dich beiseite!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?