Wie sag ich meinem Freund ..

9 Antworten

Warum möchtest du es ihm denn sagen? Oder anders: Warum solltest du es ihm denn sagen? Hat er sich vor dir als Cisgender geoutet?

Im Ernst: Ich finde dieses "Outings-" und "Aufklärungsgehabe" ziemlich überflüssig. Warum sollte man einen Menschen darüber aufklären müssen, was früher irgendwann mal war.
Er hat dir sicher auch nicht von jeder Operation oder medizinischen Behandlung erzählt, die er mal hatte.

Also wozu? Im Endeffekt ist es doch völlig irrelevant. Er ist ein Mensch, du bist ein Mensch - also who cares?

Und falls er tatsächlich negativ reagiert - oder es anderweitig erfährt - und das dann als Vertrauensbruch bewertet, dann vergiss ihn. Der ist es nicht wert.

Nachtrag zur Frage, wie ich da reagieren würde: Mir wäre das relativ unwichtig - wobei ich in exakt diese Situation nicht kommen könnte, da ich an Frauen nicht interessiert bin.

Aber würde sich ein Transmann erst später bei mir als trans* outen, wäre das in etwa so, als würde er mir erzählen, dass er ne andere Haarfarbe hat. Ich sähe bzw. sehe da absolut keinen Unterschied.

Wobei ich fairerweise dazusagen muss, dass ich ohnehin nur an Transmännern Interesse habe, von daher bin ich bei der Beantwortung dieser Frage nicht wirklich objektiv. ;-)

Kurzum gesagt: Mir wäre es schnuppe, wie man so schön sagt - und ob, oder zu welchem Zeitpunkt derjenige es mir erzählen würde, wäre einzig und allein seine Entscheidung.
Täte er es gleich von Anfang an, würde ich mich sehr über seine Offenheit freuen - täte er es erst später, auch kein Thema. Und täte er es gar nicht und ich fände es selbst heraus - who cares?
Wäre deshalb immer noch derselbe Mensch. Und um den Menschen geht es mir ja in erster Linie. Der Rest ergäbe sich schon. Und was nicht passt, das wird einfach irgendwie passend gemacht. Irgendeinen Weg gibt es schließlich immer.

1

Eigentlich hättest du das schon früher tun sollen... aber okay also an deiner stelle würd ich das schon bald mal sagen aber weißt wenn er schon sagt das er dich nehmen würde wenn du im rollstuhl wärst dann verlässt er dich nicht weil im rollstuhl is schlimmer wie als davor ein mann gewesen zu sein , machs einfach wird schon gut laufen... viel glück

ich weiß nicht, ich würde mich glaub von meinem Partner trennen, nicht weil er mit dem Hauptgrund das er transsexuell ist sondern, wegen dem das er mich eine Zeit lang angelogen hat. Ich finde du solltest ihm es bald sagen, desto länger du es geheim haltest, desto schlimmer wird es später es ihm zu erzählen. Die Möglichkeit ihm es garnicht würde ich garantiert wegfallen lassen, weil in einer Beziehung Offenheit und Vertrauen dazu gehört! Wenn er dich liebt und du es ihm bald erzählst, dann wird er es verstehen ;-) Viel Glück, sarahsahin

Was möchtest Du wissen?