Wie sag ich ihm, dass ich nicht auf ihn stehe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also natürlich kommt es auch etwas aufs aussehen darauf an. Aber wenn du seinen Charakter toll findest dann passt es doch. Wenn ich das lese das man mit jemandem schläft und dann sagt man heit kein Bock er ist nicht attraktiv dann überlege ich mir nochmal 2mal ob ich mich mit dem Mädchen eine Beziehung eingehe das ich kennen gelernt hab und wir lieben uns beide. Der schickste Junge bin ich auch nicht.

Es passt eben nicht, wenn man nur dem Charakter eines anderen mag. Das passt für Freunde, aber nicht für Beziehungspartner. Ich hätte auch keine Lust auf eine Beziehung, zu der ja schließlich auch Sex und Zärtlichkeit gehören, wenn derjenige mich äußerlich nicht anspricht. So etwas hält nicht.

1

Das ist eine schwierige Situation....

Du solltest ihm nett sagen das du noch etwas Zeit brauchst um das alles zu überdenken. Und das ihr mit einandergeschlafen habt da solltest du ihm auch sagen das du nicht weisst warum du dich darauf eingelassen hast oder das du nicht wusstest wie du darauf reagieren sollst. Sag ihm das er super nett ist du nur alles nochmal überdenken musst.

Im Notfall solltest du ihm ernster gegenübertreten und ihm sagen was sache ist.

Weißt Du, je länger man jemanden in dem Glauben lässt, dass Verliebtheitsgefühle bestehen, umso verletzender ist es. Man weiß nicht jedesmal von Anfang an, ob der Partner der richtige ist, um eine Beziehung zu führen. Und eine Beziehung ohne Anziehung durch das Äußere wird nicht funktionieren. Es ist immer schlimm, wenn einer anders empfindet und verletzt werden muss. Ich sehe es immer so, dass man möglichst ehrlich bleiben sollte. Jemandem allerdings zu sagen, dass man ihn nicht attraktiv findet, finde ich unnötig verletzend. Ich würde da eher sagen, dass Du Dich nicht zu einer Beziehung mit ihm bereit fühlst, weil es nicht wirklich knistert, wie Du inzwischen bemerkt hast. Dass Du Dich freust, einen netten Menschen kennengelernt zu haben, dass es aber für eine Beziehung nicht reicht. Das stellt sich eben manchmal erst mit der Zeit heraus, so ist das Leben. Alles andere Drumherumgerede schafft nur Probleme, und über Äußerlichkeiten zu reden, finde ich wirklich unnötig.

Wie kannst du mit einer Person schlafen, wenn du sie nur ''nett'', aber nicht attraktiv findest? Wenn man mit Typen schlafen würde, die man ganz nett findet, aber mehr auch nicht, hätte ich schon mit meinem halben Freundeskreis geb*mst. Dass man seinen S*xpartner attraktiv findet, ist doch wohl das Mindeste.

Sag ihm einfach, dass es für dich nur eine einmalige Sache war. Er ist ein Mann, er verkraftet das schon.

Jeder hat halt eigene Vorstellungen von seinem Leben und von seinem Sexleben. Wenn eine 15-jährige sich durch ihren Freundeskreis bum..., finde ich das auch nicht richtig. Wenn man aber mit jemandem etwas anfängt und dann feststellt, dass es nicht passt, kann ich das nicht verwerflich finden. Deine moralische Entrüstung finde ich vollkommen unangebracht und kindisch.

0
@Yentl51

Nö, ich sag' ja auch gar nicht, dass es schlimm ist, mit jemandem etwas anzufangen um dann erst später zu merken, dass es nicht passt. Die Erfahrung hab' ich ja auch schon gemacht. Ich find's halt nur komisch, dass die Fragestellerin anscheinend nur aus Sympathie mit ihm geschlafen hat, und er halt schon von Anfang an nicht ihr Typ war. Dass man seinen Partner attraktiv finden sollte, ist ja wohl klar. Und man weiß ja schon vorher, dass man die Person äußerlich nicht ansprechend findet. Wozu dann noch mit der schlafen? Kann ich nicht nachvollziehen. Und was haben 15 jährige Mädchen jetzt damit zu tun? Wenn sich irgendwelche Mädchen durch die Gegend b*msen wollen, sollen sie es tun. Leben und leben lassen, wenn man Bock auf S*x hat, soll man welchen haben.

Achja, ich weiß auch nicht, was an meiner Meinung kindisch ist? Ich find's halt nur merkwürdig mit jemandem zu schlafen, den man nicht anziehend findet. Ich für meinen Teil achte bei sowas auf's Aussehen, ich will ja schließlich nicht mit einem Mülleimer ins Bett :-)

0
@Miriaamx3

;-), ich denke, ich habe Deine Antwort falsch interpretiert, sorry.

0

Dann bist du also oberflächlich? Du kommst, egal was du sagst, als oberflächliche Frau rüber. Er wird es nicht gut finden, dass du nur wegen seinen Äußerlichkeiten nicht mit ihm zusammen sein willst. Das ist dumm, ganz ehrlich.

ich finde ihn nicht attraktiv, sondern nur nett :/

0

Aber es ist ehrlich, und das finde ich gut. Den moralischen Zeigefinger zu heben, finde ich nicht richtig.

1

Jeder verdammte Mensch auf dieser Welt ist oberflächlich, manche mehr und manche weniger. Und ja Aussehen ist nicht alles, ABER es spielt auch eine entscheidende Rolle! Deine Aussage ist demnach dumm.

2

Hast du noch nie eine Beziehung angefangen, bei der Du im Nachhineien festgestellt hast, dass sie es einfach nicht ist und nicht genug Funken sprühen um auf Dauer zusammen zu bleiben ? So was passiert doch.......und auch ein Onenight-Stand hat seine Berechtigung. Da weiß man vorher auch nicht, ob der andere sich unsterblich verliebt hat.

1

Sag es ihm einfach ins gesicht kurz und schmerz(voll)

Unter 19-21 Jährigen sollte klar sein, daß ein einmaliges Betterlebnis kein Ehegelöbnis ist. Wir schreiben das Jahr 2015 und nicht 1815.

Wenn ein Kerl das anders auslegt, ist das dessen Problem, nicht Deines.

Insofern braucht es keinen stategisch ausgetüftelten Rückzug. Es reicht die ganz normale Alltagssprache: "Es ging etwas zu schnell, vorerst will ich keine Fortsetzung".


Was möchtest Du wissen?