Wie sag ich IHM dass ich auf ihn stehe? (Ich:14,männlich,schwul)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das dürfte ganz schön schwierig sein.

Mit 14 bist du ja selbst noch relativ jung und auf dem langsamen Weg erwachsen zu werden. Mit 12 ist man ja noch fast ein Kind - seine Pubertät hat wahrscheinlich gerade erst begonnen (wenn überhaupt).

Es ist etwas viel von einem Jungen verlangt, mit 12 schon zu wissen, ob man auf Jungs oder auf Mädchen steht. Klar kannst du Glück haben, aber ansonsten machst du womöglich im "zarten Alter" schon viel Kaputt. Vielleicht ist er selbst noch etwas unreif, oder seine Freunde und man könnte sich über dich lustig machen. Nicht, weil sie so intolerant sind, sondern weil im Kindes- und frühem Jugendalter alles, was "anders" ist, gleich irgendwie "komisch" ist.

Ich meine nur, dass du ziemlich sicher auf wenig Verständnis hoffen kannst. Und wenn du keinen Anhaltspunkt hast, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er auch schwul ist, ziemlich gering.

Auch dir danke ich herzlichst für deine Bemühungen

0

Versuch einfach weiter gut mit ihm befreundet zu sein. Wenn ihr viel zusammen unternehmt, kannst du schon aus seinem Verhalten (wem schau er hinterher?) und aus Gesprächen spüren ob er eine schwule Ader hat. Kannst ja auch allgemein und unauffällig das Thema ansprechen. Direkt deine Liebe zu gestehen würde ihn überfordern. Hatte mit 14 auch einen solchen Freund und nach einiger Zeit war klar: Er ist hetero, schwärmte von seinen ersten Mädchenbekanntschaften, aber wir waren immer noch Freunde. Ich weiß, dass es schwer ist sich zurückzuhalten als frisch Verliebter...

Vielleicht bist du derjenige, der ihn aufweckt, so er sich erwecken lässt. Mach mal vorsichtig weiter und check seine Einstellung zu verschiedenen Lebensfragen, dann findest du auch heraus, wo er steht. Ob er darauf und auf dich eingeht, entscheidet er. Sagt er nein, meint er nein. Dann einfach respektieren. Keine Angst: Schwul machen kannst du ihn nicht; er ist es schon, oder er wird es nie. Ihr seid beide noch Kinder, aber keine kleinen mehr; deshalb ist eure mögliche gemeinsame Entdeckungsreise altersgemäss und voll in Ordnung. da kann niemand überfordert sein, das ganze heisst eben Leben. Lass dir nix anderes einreden von Leuten, die möglicherweise nur eifersüchtig sind. Und handle diskret. Euch beide geht's was an, niemand anderes.

Okay das hört sich alles sehr hilfreich an,Danke dafür. Jedoch habe ich das mit dem "aufwecken und erwecken lassen" nicht ganz verstanden. Wäre nett wenn du das nochmal erläutern würdest. Dankeschön ;)

0
@MarcCFC

Mag sein, dass er auf dich anspricht und deine Liebe erwidert, auch Gefühle für dich bereits hat oder dann zügig entwickelt; möglicherweise rechnet er gar nicht mit deiner Gefühlslage. Lies mal "Frühlingserwachen" von Wedekind... :-) rechne auch damit, dass da ev. gar nix laufen wird... ist er ein guter Freund, wird er es verstehen, ansonsten: Verzichtbar.

0
@slimatnight

Ich danke dir für den Lesetipp und deine Bemühungen mir zu helfen.DANKESCHÖN

0

Erstens Meine Freundin hate schon 3 Mädchen mit der sie zm war voll eklig.Frag ihn einfach und dan sei trozdem witer freunde wen er nein sagt macht meine freundin auch

ich glaube du hast nicht verstanden worum es hier geht

0

Gar nicht. Er ist ein Kind, vielleicht noch nicht mal in der Pubertät. Wenn er nun noch mit Homosexualität konfrontiert wird, ist er total überfordert. Ich denke, du bist in ihn verliebt, dann lass ihm 2-3 Jahre.

Unsinn; gefordert vielleicht, aber überfordert? Mit 12? Du meine Güte, was haben wir nicht schon alles angestellt mit 12. Diese Antwort und die Idee dahinter ist derart überholt und bereitet einmal mahr die Mär auf vom "Kind = keine Sexualität" - das stammt noch aus einer Zeit, als in der Psychiatrie Elektroschocks und kalte Zwangsbäder Alltag waren.

Besser der Junge hat eine altergemässe Anspache, als eine von einem verklemmten, schleimigen 50jährigen...

0
@slimatnight

Mit 12 ist man definitiv noch ein Kind. Und das hat nichts mit verklemmten schleimigen (warum eigentlich schleimig?) 50jährigen (was im übrigen auch nicht stimmt!) zu tun. Schau mal ins Strafgesetzbuch.

0
@Sommerloch2010
  • Kind ist er, dem hat hier niemand widersprochen
  • du warst gar nicht gemeint, kannst gar nicht, dein Geschlecht ist ja gar nicht klar
  • es ist gar kein strafrechtliches Thema hier, sondern ein menschliches
  • Sex stand eigentlich auch nicht im Zentrum der Frage, sondern Verliebtheit
0

Was möchtest Du wissen?