Wie säubern? BD Kanülenhalter Mehrweg...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da würd ich mir keine Gedanken machen.

Einerseits kommt du mit dem Plasikhalter gar nicht richtig in Kontakt (es wir ja bei jeder Benutzung eine neue sterile Nadel verwendet welche dich sticht, das Plastikding dient nur als Halterung), andererseits wird das Blut was du gesehen hast wohl nicht im Halter sondern in der Monovette (ein vakuumiertes Röhrchen) gewesen sein. Es kann zudem sein das sie das Ding sauber gemacht hat, nachdem du weg warst .

Wenn die Dinger gereinigt werden, so wird das in der Regel mit einem Flächendesinfektionsmittel gemacht (welches ist letztendlich egal), im Zweifelsfalle mit 70%gen Alkohol.

Weiterhin ist eingetrocknetes Blut nach einer Weile auch nicht mehr infektiös, Keime brauchen fast immer Flüssigkeit zum überleben und die meisten Viren sind kurze Zeit nachdem sie einen Wirt verlassen haben auch nicht mehr infektiös.

Wie gesagt, dir wird wohl keine Gefahr drohen.

Gruß,

Mufff

Vermutlich der Ritt durch den Autoklav.

Sollte kein Problem sein.

Das ist wohl eher unwahrscheinlich, da schmelzen die Dinger vermutlich.

0

Was möchtest Du wissen?