wie säubere ich eine mikrowelle deren innere Wand angebrannt und vollkommen schwarz ist?

7 Antworten

Stelle eine Schüssel mit Zitronenwasser rein u. bringe es zum Kochen. Lass es einige Zeit drin stehen u. dampfen. Dann nimm einen Putzstein u. reibe mit einem Schwamm . Damit habe ich schon so manche Schweinerei entfernt. Viel Erfolg!

In den USA steht es in der Anleitung, dass Katzen, Alufolie und Co. nichts in der Mikrowelle zu suchen haben. Und jetzt weiß ich auch, warum.
Zur Frage: Versuchs mit agressiven Reinigungsmitteln. Im Übrigen schließe ich einen technischen Defekt des Geräts nicht aus, auch wenn es scheinbar noch funktioniert.

Es geht ganz einfach, man muss nur eine (mikrowellenfeste) Schüssel mit Wasser füllen und 1-2 in Scheiben geschnittene Zitronen hinein geben. Das ganze dann in die Mikrowelle stellen und min. 20 Minuten laufen lassen - das Wasser muss eine ganze Weile kochen. Durch die Wasser-Zitronendämpfe löst sich das an den Wänden klebende Fett und der Schmutz dann wunderbar ab. Nach einer Weile die Schüssel aus der Mikrowelle nehmen (achtung, heiß!) und mit einem feuchten Lappen nachwischen - das geht wirklich ruck zuck!

Was möchtest Du wissen?