Wie rupfe ich am besten ein frischgeschlachtetes Huhn?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

nachdem es geschlachtet ist muss das huhn sofort ins kochende wasser. aber nur kurz überbrüten, dann gehen die federn wie von alleine weg :-)))))

Auchdazu 14.03.2010, 19:25

Hallo sehe ich dich mal wieder , bekommst einen Punkt von mir für dein Wissen.

0
kikkerl 14.03.2010, 19:29
@Auchdazu

huhu!!! habe jahrelang auf dem bauernhof verbracht ;-)

0

Rupfen Ein Eimer mit heißem Wasser (knapp 95° C) und etwas Spülmittel sollten vorbereitet sein. Darin wird das Huhn kurze Zeit getaucht und etwas bewegt, damit es sich leichter rupfen lässt. Nach dem Rupfen werden die Haare geflammt und das Huhn in warmem Wasser (durchaus mit einem Spritzer Spülmittel) gewaschen und mit klarem Wasser abgespült

http://www.huehner-info.de/infos/nthuehnerschlachten.php

MeinPapa 14.03.2010, 19:27

Das Spülmittel würde ich weg lassen.

0
holsch 14.03.2010, 19:39
@kikkerl

ich würde das auch nicht rein tun... aber die haut ist ja wasserdicht, somit auch nicht das problem

0
kikkerl 14.03.2010, 20:31
@holsch

der geschmack kann sich trotzdem impregnieren

0

Kurz in kochend heises Wasser tauchen. Probieren ob es gut geht, bei Bedarf wiederholen. Aber das stinkt gewaltig.

Du musst es vorher mnit kochendem Wasser "abbrühen" aber über all und odentlich.

Am schnellsten mit brühen und anschließend Rupfwachs wenn dann noch dünne Federn zu finden sind abbrennen und fertig.

LG Sikas

heischrecke 14.03.2010, 19:38

und die Kiele die noch drinnen bleiben ißt man die dann mit ?

0

Zwischen die Beine nehmen und gegen die Wuchsrichtung

feste dran ziehn... in die richtung in die die federn wachsen... is ne heiden arbeit

Immer wieder kurz in bruehend heisses Wasser tauchen

Was möchtest Du wissen?