Wie rum muss ich den 2. Gehäuse-Lüfter einbauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich sollten sie nach außen blasen, denn die warme Luft sollte aus dem Gehäuse raus, kannst du leicht mit einem Blattz Papier testen, wie er bläst

Wenn von außen angesaugt und nach innen geblasen wird, muss die erwärmte Luft ja wieder durch Öffnungen ins Freie gelangen. Dabei sind die Strömungswiderstände die gleichen, wie in umgekehrter Richtung, d.h. der "Durchzug" durch das Gehäuse und der Wärmetransport sind gleich.

1

Guck mal, auf dem Lüfter müssten irgendwo Pfeile sein, die anzeigen in welche Richtung er läuft und wo der Luftstrom hingeht.

Der hintere Gehäuselüfter sollte nach außen (aus dem Gehäuse raus) blasen um einen durchgängigen Luftstrom (vorne rein, hinten raus) zu erzeugen.

Die Strömungsrichtung der Luft ist egal.

aber einer sollte rein ,der andere rausblasen?

0
@DaveVenturaZ

Das ist egal, nur müssen beide die Luft in der gleichen Richtung befördern, sonst arbeiten sie gegeneinander.

0
@syncopcgda

Da der vordere meißt unten am Gehäuse und der hintere oben ist macht es Sinn, dass der vordere Luft ansaugt und der hintere rausbläst.

Warme Luft steigt auf und so ^^

0
@changlebob

Bei Durchströmung steigt keine warme Luft auf, dafür bleibt ihr keine Zeit, nur wenn sich Bauteile in einem totalen "Windschatten", also in einer völlig ruhigen Zone befinden, kann Konvektion auftreten. Solche Bauteile werden nicht ausreichend gekühlt, es sei denn sie haben dicke Kühlkürper (Kühlrippen).

0
@syncopcgda
macht es Sinn, dass der vordere Luft ansaugt und der hintere rausbläst.

Ja, das wäre so OK.

0
@syncopcgda

Aber bei hintereinander Schalten von zwei Gebläsen wird sich der Luftdurchsatz zwar etwas steigern, aber nicht verdoppeln.

0

Kannst sie nach innen richten klar. Schau dir die öffnungen und die lüfteranzahl an und entscheide wo die luft entlang fließen soll. Iwo muss sie ins gehäuse und irgendwo auch wieder heraus.

Was möchtest Du wissen?