Wie rum muss der Perlator vom Wasserhahn abgeschraubt werden?

1 Antwort

wenn du davor stehst , nach links drehen , passt normalerweise ein Gabelschlüssel größe SW 22. Je nach Perulator , ob in einer Waschbeckenarmatur , bei Spülen kann auch eine andere Version außen drüber geschraubt sein

Außenwasserhahn funktioniert nicht. Was muss ich tun?

Wir sind ein 4 Familienhaus mit 4 ETW. In meinem Garten sitzt ein Außen-Wasserhahn. Den habe ich aber ca die letzten 3 Jahre nicht mehr benutzt, da ich 2 große Regentonnen habe. Jetzt sagte mir ein Nachbar, dass er da gar kein Wasser bekommen könnte. Er hätte es im Sommer probiert und da ging nichts. An wen muss ich mich wenden. Hat jemand schonmal das gleiche gehabt. Muss man einen Außenhahn regelmäßig nutzen, da sonst nichts passiert? Wer hat nen Rat für mich. Die Nachbarin auf der anderen Seite bekommt immer Wasser. Sie hat aber auch keine Regentonnen. Bei uns sind die Preise ganz gut nach oben geschossen, dass ich mich für die Regentonnen entschieden habe (Ich habe doch einen recht großen Garten mit vielen Planzen)

...zur Frage

Immer Warmes Wasser aus dem Wasserhahn?

Hallo,

aus unserem Wasserhahn im Badezimmer kommt so gut wie in jeder Einstellung warmes Wasser. Egal ob der Hebel rechts oder links ist, die Gastherme springt direkt an und das Wasser wird warm.

Woran könnte das liegen? Wäre das Problem wohl mit einem neues Wasserhahn behoben oder liegt es doch an den Zuleitungen?

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe

...zur Frage

Weißes Pulver in Wasserleitung

Ich habe seit einiger Zeit Bestandteile im Leitungswasser die ich mir nicht erklären kann. In kürzester Zeit setzt sich der Perlator im Wasserhahn dermaßen zu, dass fast kein Wasser mehr durchkommt. Auf dem Sieb setzt sich eine weiße Masse ab, die nach dem Trocknen zu Pulver wird. Ich habe die Eckventile abgeschraubt und festgestellt, dass das Pulver nur im warmen Wasser vorkommt. Kann das an meiner Heizung bzw. an den Boilertemperaturen liegen?

...zur Frage

ab wann müßte man den perlator am wasserhahn erneuern.

hallo leute,

ich habe mir vor ca 1,5 jahren neue perlatoren an den wasserhähnen installiert , nun ist mir aufgefallen das mein wasserverbrauch seit ca. 8 wochen relativ hoch ist. nun hätte ich gerne gewußt, wie oft man perlatoren , die teile die man an den wasserhagn anschraubt um den verbrauch zu mindern , erneuern oder reinigen müßte. außerdem würde ich gerne noch wissen , wie man am besten perlatoren reinigen kann.

danke danny

...zur Frage

Normale Armatur an Niederduck anschließen (brauche den Erhitzer nicht)?

Ich muss in meiner Küche einen neuen Wasserhahn einbauen (Mietwohnung) und hatte mir gedacht, da ich den Durchlauferhitzer ohnehin nie eingeschaltet habe, dass ich vielleicht eine normale Armatur statt einer Niederdruckarmatur einbauen könnte, weil das günstiger wäre. Geht das, wenn man den Durchlauferhitzer ausbaut (oder alternativ irgendwie ausgeschaltet dranlässt, aber halt oben in Endeffekt nur 2 Schläuche sind?

Und falls ich hier den Durchlauferhitzer doch ausbauen muss, wie kann ich ihn am besten aufbewahren, ohne dass er verkalkt oder kaputtgeht, etc?

...zur Frage

Perlator passt mit Dichtungsring nicht auf den Wasserhahn, ohne aber schon - was mache ich falsch?

Der Perlator des Wasserhahns war sehr beschädigt, so dass ich einen neuen erworben habe. Es handelt sich dabei um einen M22 Perlator, der soweit auch passt - aber nur ohne DIchtungsgummi. Dann geht er echt felsenfest drauf, allerdings spritzt es dann auch noch ziemlich.

Mit Dichtungsgummi dreht der Perlator die ganze Zeit nur durch und verhakt sich, an ein Anbringen ist nicht zu denken. Wo liegt mein Fehler? Muss der Dichtungsgummi irgendwo angebracht werden oder bleibt dieser "im" Perlator liegen (siehe Bild)? Ich denke nämlich, dass hier das Problem liegt. Der im Perlator liegende Dichtungsgummi behindert scheinbar das Anschrauben an den Wasserhahn.

Habt Ihr eine Idee?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?