Wie ruft man Methoden in Visual Studio 2015 auf (siehe Beschreibung für ein paar mehr Informationen!)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Schlüsselwort "Call" zum Methodenaufruf wird in VB.NET nur in ganz seltenen Fällen gebraucht. Normalerweise ist es überflüssig.

Eine Methode wird üblicherweise durch Nennen ihres Namens aufgerufen, ggf. zusammen mit ihren Argumenten in Klammern dahinter.

"Set" ist ein reserviertes Schlüsselwort; um es als selbstdefinierten Namen verwenden zu können, muss es in eckige Klammern gesetzt werden.

Eine Methode, die sich mit

[SET]("NAME", "BESCHREIBUNG")

aufrufen lässt, lässt sich definieren über

Sub [SET](Name As String, Beschreibung As String)
'Hier kommt der ganze Krempel hin,
'der mit Name und Beschreibung erledigt werden soll
End Sub

Aus welchen Programmiersprachen stammen eigentlich deine Beispiele?

Und was willst du überhaupt erreichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrystalixXx
13.07.2016, 22:16

Kannst du deinen ersten Satz näher erläutern? Das liest sich so, als hätte "Call" eine andere Funktionsweise als der direkte Aufruf über den Methodennamen. Das wäre mir aber neu, denn ich verwende (der Übersichtlichkeit wegen) für Methodenaufrufe innerhalb der eigenen Klasse immer Call. Vielleicht interpretiere ich da aber auch zu viel hinein.

0
Kommentar von xDeron
14.07.2016, 19:56

Ich selbst wollte nichts mit erreichen.

Nur falls ich mal so etwas verwenden sollte würde ich deine Antwort als hilfreich empfinden, weil ich nämlich ALLES verstanden hab.

Außerdem hab ich grad mir einen Grundkurs für's Visual Basic programmieren (Die Sprache ist Visual Basic; Programmieren mach ich jedoch mit Visual Studio 2015) und dort wurden Methoden auch erwähnt und ich hab schon einmal gesehen, das es auch ohne Call geht aber trotzdem wollte ich mich vergewissern, ob ich mich da irre oder ich dort richtig gehört bzw. gesehen habe.

0

Was möchtest Du wissen?