Wie rüste ich mein RAM auf? von 4gb auf 8 gb

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du gar keine Ahnung davon hast, dann würde ich mit dem PC lieber in einen Laden gehen, und da den RAM kaufen, die schauen nach, welchen du für die Slots im Mainboard benötigst und wenn du nett fragst, dann können die den auch einbauen, oft gegen kleines Kaffeegeld, vorausgesetzt, es ist nicht MM oder der Planet, denn die wollen in der Regel dafür einiges an Geld haben.

Wenn du aber weißt, wie man den PC öffnet, dass du geerdet bist und welche RAM Riegel du für dein Mainboard benötigst, dann kannst du dich hier wieder melden, ansonsten, kann es sein, dass du deinem PC mehr schadest, als dass du ihn aufrüstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst erst mal den PC auf und suchst nach den RAM-Riegeln. Das sind so längliche Boards, die ins Mainboard gesteckt sind. Da schaust du dir den Typ an. Es wird wohl DDR3 sein, denke ich. Am besten, du kaufst dir zwei 4GB Riegel, die sind eh nicht soo teuer. Schau mal bei www.reichelt.de oder so.

Wenn du die Riegel hast, tauschst du sie einfach aus. Du löst die Verriegelung und ziehst sie vorsichtig raus und steckst die neuen bis zum Anschlag rein.

Das war eigentlich auch schon alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber zu einem Fachgeschäft und lass dich dort beraten, und dort kannst du auch gleich den RAM kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dackel auf, ram speicher auf das mainboard stcecken, deckel zu, fertig.

so einfach, wie sich das anhört, ist es auch.

und wenn du shcon 4gb drauf hast, würde ich auch gleich 4gb dazu stecken. also sprich 8gb und nicht 6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kn4ll3r
06.11.2013, 12:18

im prinzip schon.
das einzige, was man beachten muss: sie seitlichen clips müssen zuvor hochgeklappt werden (falls sie es nicht schon sind) und beim ram einlegen (rein drücken) müssen sie zuschnappen.

0
Kommentar von AchimP
06.11.2013, 12:20

Woher weisst Du, dass bei ihm noch Bänke frei sind, und er nicht z. B. 4 x 1GB-Riegel drin hat?

0

Was aber noch nicht erwähnt wurde ist das du erstmal nachschauen musst ob dein Mainboard überhaupt 6 oder 8GB RAM unterstützt. Nicht jedes Mainboard unterstützt auch beliebig viel RAM.

Ausserdem solltest du dann , soweit noch nicht vorhanden, ein 64Bit Betriebssystem installieren da ein 32 Bit Betriebssystem nur maximal 4GB RAM ansprechen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?