Wie Router mit anderem Router verbinden (Telekom -> DD-WRT)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

um den Filter des TP nutzen zu können, mußt du diesen als Router nutzen, ist als AP/Switch sonst nicht möglich

dazu am WAN-Port eine Static-IP einstellen, z.B: 192.168.2.2 (aus dem Bereich des Speedport) LAN sollte ja 192.168.1.xxx  sein, das wars auch schon wieder

pwiepengel 03.11.2015, 15:31

Danke für die Antwort. Würde es gern ausprobieren, allerdings hab ich den TP-Link mit DD-WRT so, wie in dieser (https://blog.tim-bormann.de/dd-wrt-wlan-verstaerker-reichweite-erhoehen.html) Anleitung eingerichtet und habe keine Zugriff mehr auf den TP-Link selbst, weil dieser so eingerichtet ist, dass ich jetzt irgendwie nur noch das Internet von dem anderen Router bekomme, wenn ich mich mit dem TP-Link verbinde.


Also: TP-Link bekommt Internet vom Telekom Router, jedoch komme ich nicht mehr ins DD-WRT-Interface.


Wie komme ich da nun wieder hinein? 


Danke im Voraus. 

0
netzy 03.11.2015, 15:39
@pwiepengel

indem du mit der Resettaste auf der Rückseite die Werkseinstellungen widerherstellst ;)

einen Rechner an den TP stecken, nach einem Werksreset solltest du wieder ganz normal darauf zugreifen können

1
pwiepengel 03.11.2015, 18:39
@netzy

Das mit dem Werksreset hat schon mal geklappt. Ich komme nun wieder ins Interface des TP-Link und somit ins DD-WRT-Interface. 

Leider kann ich mit Ihrer ersten Information nicht wirklich viel anfangen. Könnten Sie das vielleicht näher beschreiben, bitte? 

0
netzy 03.11.2015, 20:33
@pwiepengel

kann ich dir nur aus dem Kopf sagen

Basic-Setup - WAN-Setup:
Connection-Type: hier wählst du "Static-IP"

IP: 192.168.2.2 SubnetMask: 255.255.255.0 Gateway: 192.168.2.1

ich gehe davon aus, das dein Speedport 192.168.2.1 als IP-Adresse hat

1
pwiepengel 03.11.2015, 23:10
@netzy

Probiere ich morgen mal aus. Ja, der Speedport hat die IP 192.168.2.1. Danke schon mal bis hier hin. :)

0
pwiepengel 03.11.2015, 23:28
@pwiepengel

Muss ich unter DD-WRT neben AP/Client/Bridged Client auch "Router" einstellen können? Dieser Punkt ist nämlich bei mir nicht vorhanden. 

0
netzy 04.11.2015, 10:18
@pwiepengel

als Mode kannst du nur eines davon einstellen, richtig wäre "Router", sollte aber standartmäßig nach einem Werksreset eingestellt sein

1
pwiepengel 04.11.2015, 10:41
@netzy

Ich habe nun die Einstellungen vorgenommen. Dann habe ich das Kabel vom LAN1 des Speedports in den WAN des TP-Links gesteckt. Mir wird unter Windows nun zumindest nicht mehr "Kein Internet" angezeigt, sondern "Internet".

Allerdings lädt er keine Seite. Im Browser wird mir angezeigt: 

Diese Webseite ist nicht verfügbar.

DNS_PROBE_FINISHED_NO_INTERNET

Scheint so leider nicht zu funktionieren.

Anbei mal Screenshots zu meinen Einstellungen. 

https://www.dropbox.com/sh/ccwzcad2lppzrku/AAAGQqGMHMKWr_OAg9w-UIs6a?dl=0

Falls mehr Screens benötigt, kann ich gerne noch welche machen o. Ä.

0
netzy 04.11.2015, 10:46
@pwiepengel

trag im WAN-Setup die beiden DNS-Server ein 8.8.8.8 und 8.8.4.4

1
pwiepengel 04.11.2015, 10:53
@netzy

Hab ich mal gemacht. Nun wird mir im Browser folgendes angezeigt: ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR

Sorry, dass ich so viel Fragen muss. :X

0
pwiepengel 04.11.2015, 11:29
@pwiepengel

Falls die Info benötigt wird: Es ist ein Speedport W 724V (aktuellste Firmware) und ein TP-Link WR491ND. 

0
netzy 04.11.2015, 14:55
@pwiepengel

anstatt "Static-IP" im WAN-Setup stell bitte einmal "Automatc-DHCP" ein, der Fehler "DNS_PROBE_FINISHED_NO_INTERNET" ist nur ein allgemeiner Hinweis und sagt nicht wirklich etwas aus

welchen Browser nutzt du bzw. versuch auch mal einen anderen und welches Betriebssystem ?

1
pwiepengel 04.11.2015, 14:58
@netzy

Hab es mit Chrome, Firefox auf Windows 10 und mit Chrome auf Android probiert. Ich werde die Einstellung nachher mal vornehmen und mich wieder melden. Danke! :)

0
pwiepengel 04.11.2015, 18:53
@pwiepengel

Hab nun im WAN-Setup auf DHCP umgestellt. Leider kommt immer noch kein Internet beim TP-Link an.

0
pwiepengel 07.11.2015, 16:24
@pwiepengel

Der User "netzy" hatte mir zuletzt geraten, nochmal einen Werksreset zu machen. Dies habe ich getan. Also Netzwerkkabel vom WAN des Zweitgeräts zum LAN des Hauptgeräts und ein Werksreset. Problem gelöst. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?