wie riskant ist es in einem puff ne krankheit aufzufangen?

9 Antworten

Das kann man pauschal nicht sagen. Kommt darauf an in welchen Puff du gehst.

Das Risiko steigt natürlich immens, wenn du in irgendeinen Hinterhof Puff gehst wo lauter "Illegale" Prostituierte arbeiten.

Das das Kondom platzt ist ja recht unwahrscheinlich aber selbst wenn das passiert dürfte es immer noch risikoloser sein als ein One-Night-Stand. Prostituierte müssen sich in regelmässigen Abständen auf Krankheiten untersuchen lassen, wenn sie registriert sind.

 

Ich würde nicht hingehen, die Damen werden zwar regelmäßig untersucht, aber das Risiko ist sicher höher als wenn man auf einer Party die Traumfrau trift und mit der dann intim wird.

Würde sagen riskanter ist eine nähere Bekanntschaft mit einer Unbekannten. Denn die registrierten Prostituierten müssen regelmässig zur Gesundheitskontrolle.

Was möchtest Du wissen?