Wie richtig SitUps machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier sind zwei gute Bauchübungen erklärt, Sit-ups und Crunches (die sind für den Rücken noch besser als Sit-ups). http://www.fitforfun.de/sport/fitness-studio/crunches-oder-situps-so-trainiert-man-den-bauch-richtig_aid_9879.html

Probier einfach mal, wie viele du davon schaffst. Vielleicht hast du auch einfach nur zu wenige Sit-ups gemacht. Im Video mit den Crunches werden ja 10 bis 15 Stück empfohlen. Das finde ich, ehrlich gesagt, ziemlich wenig. Ich (w, erwachsen) habe gerade 40 Stück gemacht, was sich ganz gut anfühlt. Aber das ist wohl bei jedem Trainingszustand anders.

Am besten, du suchst dir auch noch andere Übungen für die übrigen Körperteile raus :-)

Zur Ernährung: Nimm Vollkornbrot, wenn es dir schmeckt. Das ist gesund und hält lange satt. Ansonsten: Käse enthält oft viel Fett und viele Kalorien, deshalb ist Quark oder Hüttenkäse besser zum Abnehmen. Ansonsten: viel Obst und Gemüse. Müsli ist auch gut, aber nicht jeder mag es.

Übrigens: Training ist cool und macht Spaß, deswegen finde ich es gut, dass du mit Sport anfängst. Der Body ist aber nur eines von vielen Dingen, worauf die Mädchen Wert legen. Gentlemen haben gute Karten bei den Frauen ;-)

MarcelB12345 18.03.2012, 18:27

Dankeschön, für die gut ausformulierte antwort :)

dich frage ich jetzt auch: Ist es "egal" was ich nachmittag esse? Weil es ziemlich unterschiedlich ist... manchmal gibts kartoffeln, schnitzel, und gemüse mal suppe undso. wie sehr entscheidend ist das, und was kann man noch so alles auf's brot tun, was nicht allzu fettreich ist? ich esse gerne frischkäse, ist der wirkklich auch zu fettreich? :(

0
Kapodaster 18.03.2012, 18:36
@MarcelB12345

Wiener Schnitzel hat ziemlich viele Kalorien, weil es in Fett gebraten wird und die Panade das Fett regelrecht aufsaugt. Also lieber nicht zu oft essen. Wenn Du gern Schnitzel magst, gönne es dir ab und zu, zu besonderen Gelegenheiten. Wenn du dir nämlich leckere kalorienreiche Sachen total verbietest, bekommst du nach ein paar Wochen einen derartigen Heißhunger darauf, dass du sie doch isst und dabei regelrecht verschlingst.

Bei Frischkäse gibt es ja auch kalorienarme Sorten, den Kaloriengehalt kannst du im Supermarkt einfach auf den Packungen nachschauen. Ich persönlich finde allerdings, dass viele Light-Frischkäse nicht so lecker schmecken, sondern irgendwie "mehlig". Ein von Natur aus kalorierarmer Käse ist Harzer. Und also süßer Brotbelag funktionieren Bananenscheiben erstaunlich gut.

0
MarcelB12345 18.03.2012, 18:40
@Kapodaster

da fühlt man sich total eingeengt, mit dem was man essen darf und was nicht..

ich esse nicht gerne süßigkeiten, das ist schon mal von vorteil denke ich :D

also schokolade schmeckt mir zb nicht wirklich, nur so am rande.. :)

abends bleibt mir ja dann nur ein brot übrig mit bananenscheiben, hüttenkäse und mehr anscheinend nicht

0

Hab ma gehört, dass Fleisch und Eiweiß am Abend dicker macht als am Mittag. Ansonsten halt gesund ernähren (also so wie dus vermutlich selber weißt: keine oder wenig fettige Sachen, nich soviel Schoki essen (leider :( ), auch ma Obst und Grünzeug essen, nichts Essen wenn man schon satt is (außer aus Höflichkeit natürlich, aber dann musste ja nich schlingen). Bei Sit-Ups isses wichtig, dassde nich deinen Hals hin und her bewegst, sondern wirklich deinen Oberkörper. Am besten is, die Hände vorm Brustkorb zu kreuzen, die Beine nicht auf dem Boden aufliegen zu lassen, sondern die Oberschenkel grade nach oben und die Unterschenkel parallel zum Boden sind, Ober- und Unterschenkel also n rechten Winkel bilden. Dann fixierste einen Punkt an der Decke und fängst an. Wenn du den Punkt aus den Augen verlierst oder er zu stark nach oben aus driftet, machst dus falsch.

MarcelB12345 18.03.2012, 18:19

Saubere antwort, danke.

0
Schlodrian 18.03.2012, 18:20

Und wo ich grad die Antwort davor sehe: du kannst auch zu Haus trainieren :) Du solltest aber nich vergessen, dass Joggen oder Fahrradfahren mehr bringt als Liegestütz. Und vorallem Folgendes: Es mag ja sein, dass du 20 oder 40 oder 60 (weiß ja nich wie sportlich du bist) Liegestütze schon total anstrengend findest und danach denkest: "Man supi, da hab ich wieder was geleistet" dich anschließend dann aber auf die Couch packst und Chips futterst (nurn Beispiel). Du musst wirklich massiv was machen, um sportlich zu werden und das wird leider auch ein wenig dauern, bis man da was sieht. Versuch einfach regelmäßige Trainingseinheiten zu schaffen - und die dann auch durchzuhalten.

0
MarcelB12345 18.03.2012, 18:23
@Schlodrian

Habe erst vor einer Woche angefangen. Seitdem tu ich 2 mal (nachmittag und abends) kniebeuge und sit ups machen.also jeden tag. wegen der ernährung: nachmittag esse ich einfach das, was gekocht wurde, deswegen wollte ich nachfragen ob das "falsch" ist. also das ist unterschiedlich, mal gibt es kartoffeln, schnitzel und gemüse, mal suppe, und dies und das... ansonsten frühs cornfleaks, aber halt keine schokocornfleaks oder sowas, und abends esse ich eben 2-3 brote mit frischkäse, scheibenkäse oder so. deswegen wollte ich nachfragen ob das so 'richtig' ist...

0
Schlodrian 18.03.2012, 18:39
@MarcelB12345

Naja du musst kein "Diätfraß" fressen oder Cola light oder so trinken. Das is alles nur Werbequatsch. Ich persönlich ess auch ab und an mal Eis und bin nich dick. Du musst halt für ne Menge Bewegung sorgen. Was aber am wichtigsten is: du darfst das echt nich schleifen lassen und dich nich mit zu wenig zufrieden geben! Wie ich irgendwo anders schonma meinte: die körperliche Leistungsgrenze ist der Zeitpunkt, an dem man zusammenbricht. Alles davor is machbar und nur Kopfsache. Du würdest staunen wie viel man noch erreichen kann, wenn man die "ich kann nich mehr"-Grenze erreicht hat. Such erstma dein Limit und steiger dich dann nach und nach. Mach zum Beispiel mal soviel Liegestütz wie du schaffst oder schätz wieviel de schaffst und verdoppel das dann.

0

Ich würd laufen/joggen gehen. Denk, dass bringt am meisten beim abnehmen. Also die Art Sit-Ups zu machen zu machen hab ich noch nicht gesehen. Ich kenns so, dass mit dem Rücken immer ein Stück über dem Boden bleibt, so dass Bauch immer angespannt ist... Merkt man auch gleich, dass es viel anstrengender ist. Und wenn du genug Sport machst kannst du dich schon normal ernähren...

MarcelB12345 18.03.2012, 18:13

das problem ist, das ich sehr oft zuhause bin. möchte hallenbad und joggen eher vermeiden um ehrlich zu sein.. aber vielleicht mach ich es ja doch, also 1-2 mal joggen in der woche oder so..

0
Optimal01 18.03.2012, 18:18
@MarcelB12345

Ich denke halt einfach, dass nur Sit-Ups machen nicht ausreichen wird...

0
MarcelB12345 18.03.2012, 18:20
@Optimal01

auch nicht wenn man's einmal nachmittag und abends macht, und das jeden tag? mhh.

0
Optimal01 18.03.2012, 18:24
@MarcelB12345

Irgendwann bestimmt schon. Aber denke nicht, dass es effektiv ist. Ich würd mir da überlegen vielleicht ganz mit Kraftraining anzufangen. Da wird ja auch durch andere Übungen Bauch trainiert....

0
Kapodaster 18.03.2012, 18:27
@MarcelB12345

Wenn du bloß Sit-ups machst, trainierst du nur die Bauchmuskeln, während Arme, Schultern, Brust, Beine usw. untrainiert bleiben. Findest du es nicht auch schöner, wenn der ganze Körper trainiert ist?

0
MarcelB12345 18.03.2012, 18:29
@Kapodaster

wie gesagt, vllt. führe ich das mit ein, 1-2 mal in der woche joggen zu gehen. Und kniebeuge gibt es ja auch noch, die denke ich; die beine trainieren...

0

habe mich verschrieben: abends meinte ich zwei scheiben brot, mit was drauf.

Was möchtest Du wissen?