Wie richtig rückwärts vom Pferd fallen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich reite viel lieber ohne Sattel aus da man beim runterfallen nicht im Steigbügel hängen bleiben kann. Es ist immer Zufall wie man vom Pferd fällt deswegen bin ich nicht der Meinungs das die Kurse einem etwas bringen. Die Wahrscheinlichkeit das Pferde nachtreten ist eher gering da Pferde niemals absichtilich einen Menschen verletzen würden. Versuche am besten Seitlich neben das POferd zu fallen. Da ich meistens ohne Sattel auseite mache ich immer eine Plakete dran woran man sich während des ganzen ausritts mit einer Hand festehalten kann. Aber das hilft natürlich nicht allen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nono04
23.10.2012, 10:24

Ohne Sattel ausreiten würde ich nicht, das wäre mir viel zu unsicher... Meine kennt es nämlich, dass sie im Gelände richtig rennt (was mich sowieso schon nervt) und auch mal den einen oder anderen Sprung über ein Rinnsal macht... Da weiß ich nicht, ob ich mich halten könnte. Ich denke auch nicht, dass sie nachtreten würden, nicht mal, wenn sie sich erschreckt. Solche Kurse gibt es bei uns in der Nähe gar nicht und da ich an den Wochenenden arbeite und unter der Woche meistens erst so gegen 18 Uhr zurück bin, hätte ich auch gar nicht die Zeit, so einen Kurs zu belegen. Ich wollte ja eigentlich auch bloß eine Antwort, ob und wie ich mich abrollen/abfangen soll :D

0

Guten Abend. :)

Über's Internet kann man das schlecht erklären, außerdem kommt es immer auf die Zustände an. Wenn du wirklich lernen willst, wie du dich in so einem Fall richtig verhältst, kann ich dir nur einen Kurs empfehlen. Ich hab vor einigen Jahren auch an einem 'Richtig-fallen'-Kurs teilgenommen und hab es bisher wirklich nicht bereut!

lG, Talinchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wünsche Dir das man nicht, dass Du nach hinten fällst - könnte sein, dass das Pferd nachtritt...

Vielleicht reicht es ja schon aus, wenn Du mit ordentlicher Ausrüstung und pferderückenschonend unterwegs bist,

nämlich mit einem Sattel !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es doch mal mit einem rückenschutz der schützt deinen Rücken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?