wie richtig meditieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meditation kannst du lernen. Am besten besuchst du dazu einen Kurs. Viele Volkshochschulen, die meisten Yoga Zentren bieten so etwas an. Es gibt auch Bücher zum Thema, und natürlich jede Menge Internet Seiten, z.B. http://bit.ly/meditation-erlernen . Es gibt auch zahlreiche Video Anleitungen zur Meditation, siehe unten ein Beispiel.

Dennoch gilt: In einem Meditationskurs lernst du es am besten.

Für die Meditation sitzt man übrigens aufrecht. Eventuell bist du auch an Tiefenentspannung interessiert. Das übst du im Liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine bestimmte Technik, andere Aussagen sind falsch.Man kann es bspw. im Sitzen (klassisch), im Stehen oder im Liegen ausüben.

Im Kurs ist es sicherlich sinnvoll zu erlernen, allerdings kann man es selbstverständlich auch alleine erlernen!

Als Einstiegsbücher kann ich dir uneingeschränkt "Mit dem Drachen fliegen" und "Auf den Spuren des erleuchteten Drachens" empfehlen (unkompliziert und zügig zu lesen!).Es ist durchaus sinnvoll diese beiden vor dem Meditieren zu lesen, du kannst dein Wissen natürlich aber auch anderswo her beziehen.Zur Erweiterung/Vertiefung des Wissens "Meditation für Skeptiker".

Ansonsten gilt es Auszuprobieren und seinen "eigenen" Weg zu Meditieren zu finden, denn es gibt viele verschiedene Techniken und Ausübungen der Meditation! Wissenschaftlich gesehen ist es schwierig zu belegen welche besser und welche weniger vorteilhalft ist, also ist es zu empfehlen sich selbst dabei am wohlsten zu fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es mittels Kurs versuchen oder einfach durch selbsterlernung, wobei dies schwieriger ist: Stelle eine Kerze vor dir auf einen Tisch und setz dich etwa zwei Meter davon entfernt hin. Entzünde die Kerze und betrachte sitzend die Spitze der Flamme, lenke dabei alle Gedanken in die Flammenspitze hinein und du wirst irgendwann ein gefühl der Leere erhalten, während dies geschieht wirst du mit der Zeit tiefer ein und ausatmen. Dies ist ein Anfangsstadium der Meditation. Probiers aus und du wirst vielleicht eine Begeisterung entfachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ziel der meditation ist VIEL mehr als zu fliegen

du kannst dabei durchaus liegen (aber NICHT einschlafen)

MEDITATION

bequeme stellung (nur nicht auf rückenschmerzen meditieren!) also anlehnen an stuhl oder zimmerwand.nur nicht einschlafen!! kann mal passieren am anfang. aber das regelt sich mit der zeit.

augen zu.mütze über die augen.gucken was drunter ist.mit der zeit gibts lichtpunkte etc

ohropax ins ohr.hören,was drinnen passiert.mit der zeit hörst du töne etc

und immer normal atmen (der kommt und geht ja von selbst).

wie lange ist unwichtig.regelmässig ist wichtig! jeden tag einmal.ob 10 min,ne halbe stunde: wie gesagt egal.

es dauert was, bis was passiert.aber das kann ich bei dir nicht einschätzen.kenn deine entwicklung ja nicht.

auch mal einfach am tag kurz abschalten: atmen und aus dem fenster gucken. paar x am tag.immer locker.nix erzwingen oder erwarten.

erfolg kommt mit sicherheit.

hoffe,konnte dir n bischen helfen.

gib nicht auf,wenn nicht sofort was läuft!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MEDITATION

bequeme stellung (nur nicht auf rückenschmerzen meditieren!) also anlehnen an stuhl oder zimmerwand.nur nicht einschlafen!! kann mal passieren am anfang. aber das regelt sich mit der zeit.

augen zu.mütze über die augen.gucken was drunter ist.mit der zeit gibts lichtpunkte etc

ohropax ins ohr.hören,was drinnen passiert.mit der zeit hörst du töne etc

und immer normal atmen (der kommt und geht ja von selbst).

wie lange ist unwichtig.regelmässig ist wichtig! jeden tag einmal.ob 10 min,ne halbe stunde: wie gesagt egal.

es dauert was, bis was passiert.aber das kann ich bei dir nicht einschätzen.kenn deine entwicklung ja nicht.

auch mal einfach am tag kurz abschalten: atmen und aus dem fenster gucken. paar x am tag.immer locker.nix erzwingen oder erwarten.

erfolg kommt mit sicherheit.

hoffe,konnte dir n bischen helfen.

gib nicht auf,wenn nicht sofort was läuft!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die VHS bietet dazu Wochenendkurse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?