Wie richtig heizen und lüften (kopfschmerzen)?

2 Antworten

Hmh...

Bei uns ist genau anders rum - ich habs lieber wärmer als mein Mann ;)

Aber wir einigen uns: Wir haben im Schlaf- sowie im Wohnzimmer jeweils 22 Grad (ich brauche das). Morgens wird gelüftet und nach dem Lüften wird die Heizung wieder auf 3 gestellt (so, wie sie immer steht) - ebenso im Wohnzimmer. Da ist dann, denke ich, der Schock nicht so groß, wenn man die Zimmer wechselt. Küche hab ich gar nicht an und Bad nur bei Bedarf.

15 Grad in der Nacht wären mir definitiv zu kalt.

Männer Erziehungtipp

Nimm ihn so, wie er ist - erzogen wurde er schon von seiner Mutter.

heizen stand definitiv nicht auf dem Lehrplan. Wegen seiner heizen und lüften Geschichte hatten wir schon Schimmel :(

0

Dann ist dein Freund wohl beratungsresistent und egoistisch!?

Stoßlüften ist die beste Methode und das nach Möglichkeit mit Durchzug! Für ca. 10 Min. Fenster weit auf, das sollte genügen. So, wie er es tut, schmeißt er das Geld zum Fenster hinaus!

Im Schlafzimmer heiße ich überhaupt nicht, selbst bei Minusgraden schlafe ich mit angekippten Fenster und das schon seit Jahr und Tag.

Mit Erziehungstipps kann ich dir nicht dienen, möchte ich auch nmicht, denn jeder sollte so akzeptiert werden wie er ist. Du solltest ihn schon um deinetwegen und deiner Gesundheit überzeugen können.

Und die Heizungsregler in den Räumen so lassen z.B. im Schlummer auf 0 und dann auf die gewohnte 2? Er macht sie auf 0, danach auf 4 und dann auf 2.

1

..heize..

1

Was möchtest Du wissen?