Wie richtig für Unternehmen werben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die social media braucht man auch, sind aber nicht primär zur Neu-Kundengewinnung geeignet.

Schon mal in myhammer (Diestleistungen) oder ebay inseriert ?

Ebay (klassisch) würde ich ein Produkt defineren dass man bestellen kann .. aber gar nicht beabsichtigen über Ebay gross Umsätze zu machen .. Hauptsache da stehen die Schlüsselegriffe nach denen Kunden suchen und Mail und Tel für individuelle Beratung. Dto Ebay Kleinanzeigen. Vielleicht auch noch Amazon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Pascal,

Social Media ist grundsätzlich ein guter Auftakt, da man da auch Bilder der fertigen Arbeiten zeigen kann.

Wenn Deine Arbeiten auch für Unternehmen sein sollen, sind Einträge auf Google oder Bing eventuell auch Google Adwords + Co gute Ansätze.Der überwiegende Teil an Unternehmen recherchiert über Google + Co. 

Wer liefert was ist bei Industriekunden noch weit verbreitet. Da solltest Du dich auch eintragen. Der Basiseintrag ist zumeist kostenlos.

Wichtig natürlich ist es wo immer man sich einträgt im Internet, mit einer professionellen Homepage auch eine gute Visitenkarte zu haben.

Da ich mit Werbeartikel handle fehlt natürlich nicht der Hinweis das haptische Werbung wichtig ist. 

Im ersten Step vielleicht etwas was man kostengünstig selbst herstellen kann. Folienpostkarten mit witzigen Spruchmotiven, die man abziehen und auf Kühlschranktüren o.ä. kleben kann oder einfach auch als Gruß-Postkarte verschicken kann. 

Halt immer schön am Thema bleiben.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Pascal,

Deine Ansätze sind klasse, man merkt Du nimmst das ernst und lebst Deinen "Beruf" und für Deine Firma.

Ich selbst habe eine Marketing Agentur und weis nur zu gut wie schwierig es am Anfang ist, Neukunden zu gewinnen.

Es gibt aber Mittel- und Wege.
Wenn Du Interesse hast, dann stelle ich Dir gern Infos zur Verfügung und zeige Dir einen "geraden Weg", den Du so gestaltest, wie Du es für richtig hältst.
Mit den richtigen Infos im Rücken kannst Du das nämlich auch und jagst nicht ständig von Webinar zu Webinar und kommst vor lauter gucken nicht zur Umsetzung.

Denn das zählt!

LG
Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest z.B. bei GF.net und ähnlichen Foren eine Frage stellen und "unauffällig" einen Link auf deine Seite darin unterbringen.

Oops.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ralphus75
26.10.2016, 09:38

Positiver Nebeneffekt, warum auch nicht?! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?