Wie richtet man am besten eine 26 qm Wohnung ein so das es nicht zu eng wirkt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

26 m² ist extrem wenig wenn man da noch die Kochniesche und das Bad abzieht, bleiben wahrscheinlich nur noch 16 m² übrig.

Ich würde mir ein 140 cm breites Bett kaufen und mit einem Vorhang vom Rest des Raumes abtrennen.

Dann noch einen Kleiderschrank, eine Couch einen Tisch sowie ein niedriges Sideboard.

Den Fernseher (Smart-TV) würde ich ggf. an die Wand hängen. 

Nicht zu viele Bilder an die Wände hängen statt dessen würde ich im Fensterberich viele Pflanzen  unterbringen.

Helle Wände, helle Vorhänge, helle Möbel! Bloß keine zu starken Farben. Heller PVC Boden lässt den Raum größer wirken

Das richtet sich nach der Aufteilung der Wohnung.

Gibt der Flur Raum um etwas unterzubringen?

Gibt es " Mauervorsprünge" im Wohnraum? Wie ist der Raum geschnitten?

Welche Vorstellungen hast Du?

Lebst Du minimalistisch? Brauchst Du Stauraum?

Wenn du deine Wände streichst, musst du einen kleinen weißen Streifen oben an der Wand lassen (am besten einfach abkleben )Dadurch wirken die Wände höher :)

Ich hoffe ich konnte helfen !

LG Kuscheldecke3

Kommt darauf an, was du bis jetzt noch für Möbel hast.

Hat die Wohnung insgesamt 26 qm, dass du dann dein Bett, evt. eine Sitzecke, Essplatz, kleinen Schrank alles da reinpacken musst?

Gib das mal bei Google ein

wie eine 26 qm große Wohnung einrichten

Da findest du jede Menge Bilder und Links mit guten Tipps

So wenig Möbel wie möglich

Was möchtest Du wissen?