Wie rettet Greenpeace den tropischen Regenwald?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das würden gerne noch mehr wissen. Es ist eben einer dieser "Öko-Gruppe" die sagen: "Hört auf damit, das ist schlecht was ihr macht". Im Gegensatz zu vielen anderen dieser Gruppen versucht Greenpeace wenigstens etwas zu unternehmen. Ich denke dennoch, dass sie selbst keinen konkreten Plan haben wie sie den tropischen Regenwald retten wollen oder können, weil was Greenpeace sagt interessiert die meisten Regierungen (vorne dran natürlich China und die USA) sowieso nicht. Was will bzw. kann man gegen geldgeile und machthungrige Unternehmen machen, die sich nur auf ihren eigenen Profit konzentrieren? Richtig: Gar nichts.

Was Greenpeace macht um den Regenwald zu schützen weiß ich nicht (da kann dir aber sicher Google weiterhelfen), weil ich von Ökos ehrlich gesagt nicht viel halte. Umweltschutz ist wichtig aber Wirtschaft ist wichtiger.

0
@sparten1557

Lieber sparten1557,

also einen solch Grenz-debilen Eintrag musste ich schon eine längere Zeit nicht mehr zu Gesicht bekommen.

Dass jeder Mensch seine eigene Meinung besitzt und diese ebenso äußern kann, ist ein Menschenrecht, was mir vollkommen bewusst ist, jedoch ändert dies nichts an der Tatsache ob etwas einer Idiotie gleicht oder nicht.

Ich beziehe mich hier nun auf dieses Zitat ,,Umweltschutz ist wichtig aber Wirtschaft ist wichtiger", ich bitte Sie nun hiermit höflich, diesen Satz auf einen Zettel zu schreiben, diesen in eine Kiste zu legen und von Generation zu Generation weitergeben zu lassen. Wenn nun Ihre Enkelkinder oder gar Urenkel diesen Zettel lesen, während sie keine saubere Luft zum Atmen haben, werden diese vermutlich Ihre Leiche ausgraben nur um auf Ihrem Toten Körper herumtrampeln zu können.

Bevor Sie Kretin mir hier nun mit ,,So weit wird es doch nie kommen, Luft haben wir ja" antworten und Sie meine Gehirnzellen mit Ihrer Aussage gleich in das Grab der Dummheit mitnehmen, sage ich Ihnen eines, es gibt bereits Städte in denen es soweit ist. Man siehe China, ein Land in dem Kleinkinder die Lungen eines 90 Jährigen Kettenrauchers besitzen.

http://www.gizmodo.de/wp-content/uploads/2014/01/china_luftverschmutzung.jpg

http://img.welt.de/img/vermischtes/crop121069453/5278629380-ci16x9-w580/title.jpg

http://www.20min.ch/diashow/82797/82797-ublNEa2umF3DH8FT0nDERg.jpg

Die Bilder die Sie in den oben stehenden Links sehen sind weder mit Photoshop bearbeitet worden, noch sind es Ausnahmen. Es sind Bilder aus Ländern/einem Land, wo zu viele Menschen wie Sie dachten und gar noch immer denken. Es gab zu viele Menschen die meinten dass Regenwälder in 5 Tagen nachwachsen und Sauerstoff in diesem Universum all gegenwärtig ist.

Würde jeder Mensch so wie Sie denken mein Lieber, würden wir diesen Zustand hier in Mitteleuropa bereits sehen können, wenn wir unsere Häuser verlassen. Jedoch ist ihre Spezies Mensch der von Kakerlaken gleich, Sie sind unvorstellbar hartnäckige Parasiten, die man um alles Geld der Welt nie loswerden könnte.

Ich bin allerdings nicht schwer von begriff und weiß, dass ich Sie mit einem Internet Kommentar sicherlich nicht von Ihrer Meinung abbringen kann, also unterstütze ich Sie einfach darin. Erstmals zumindest.

Was kurbelt die Wirtschaft an?

Lebensqualität.

Wenn Menschen glücklich sind, ist die Kaufkraft am höchsten, was die Wirtschaft ankurbelt, Gehälter steigen lässt, was die Kaufkraft wiederum nochmals erhöht, es ist wie wir wissen ein ewiger Kreis. Nun, viele Grünflächen, eine gute Luftqualität, geringe Feinstaubbelastung, Spielflächen für Kinder, Orte für Ausflüge, usw., machen bereits einen großen Teil der Lebensqualität aus, Geht es der Umwelt gut, geht es den Menschen gut und dann geht es der Wirtschaft gut. Wenn wir durch Feinstaubbelastung, Kilometer lange Plattenbauten, einen Baum pro Hektar und durch den immer höher werdenden CO² Gehalt keinen Sauerstoff mehr zum Atmen besitzen, da die Überbevölkerung auch immer mehr zum Thema wird und unsere Landwirtschaft immer weniger Erträge für die wachsende Bevölkerung erbringen kann, da die Landwirtschaftlichen Flächen mit Beton Plattenbauten bedeckt wurden, die Lebenserwartung eines Menschen wieder auf 25 zurücksenken, wird dies der Wirtschaft kein großer Wohltäter sein. Dieses Jahr wurden in Österreich bereits Hunderte Bauernhöfe angekauft um aus ihnen Wohnsiedlungen zu machen, dies mag ihnen zwar gefallen, mir bleibt hier aber eine wichtige Anmerkung zu sagen:

Der Menschheit geht die Fläche aus.

Die Fläche dieses Planeten geht nicht in die Unendlichkeit, wie es so viele Menschen anscheinend meinen und es muss im Gleichgewicht gehalten werden, wenn man bedenkt wie viel der Erdoberfläche man weder als Wohnsitz noch als Landwirtschaftliche Fläche benutzen kann, merkt man erst wie klein unser Planet doch eigentlich ist.

Sie drücken den Begriff ,,Öko" so herabwertend aus, dabei geht es hierbei nicht um 2, 3, Kirschbäume am anderen Ende der Welt, auf langfristige Sicht betrachtet, betrifft es direkt die Menschheit selbst. Es mag für Sie zwar unverständlich sein dass es auf dieser Welt nicht nur Egoisten wie Sie gibt, sondern tatsächlich auch Menschen die darüber nachdenken was für eine Welt sie ihren Kindern noch hinterlassen wollen. Würden Sie ihrem 2 Jährigen Kind das Rauchen beibringen? Nein? Wo genau ist der Unterschied zwischen dem und es in einer Stadt voll mit Smog aufwachsen zu lassen.

Sollten Sie also vielleicht eines Tages doch noch miterleben dürfen was Ihr wundervolles, bezauberndes Denken mit sich bringt und Sie keinen Platz mehr haben um auch nur einen Apfelbaum zu pflanzen, keinen Sauerstoff zum Atmen besitzen, hoffe ich dass Sie in der Lage sein werden Ihre Geldscheine zu verdauen.

0

Was möchtest Du wissen?