Wie rette ich meine wunderschöne, riesige Cymbidium-Orchidee?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Tauchen ist in der Tat die "richtige" Methode. Nur sollte die Orchideenerde vor dem nächsten Wasserbad so gut wie austrocknen dürfen. Mit einem trockeneren Substrat kommen sie besser zurecht, als wenn sie im Wasser sitzen.

Da aber das Tauchen wenn man viele Pflanzen hat, richtig in Arbeit ausarten kann, kann man so viel gießen, bis das Wasser in den Untersetzer läuft. Die Reste müßen nach ein paar Minuten entfernt werden.

Wer Angst hat das sie bei dieser Behandlung "vertrocknen" kann sie zusätlich morgens besprühen. Dann erhalten sie regelmäßig etwas Flüssigkeit, denn meist hängen ja auch einige Wurzeln über den Topf. Und das Wasser kann während des Tages verdunsten.

Wie oft man gießen sollte, kann man pauschal nicht sagen. Denn eine große Pflanze im kleinen Topf verbraucht die Flüßigkeit schneller als eine kleine im Großen. Dann ist das natürlich auch noch abhängig von der Temperatur.

Du hast die Pflanze übergossen. Setze sie in frische Orchideenerde und gönne ihr nur alle 2 Wochen ein Schnapsglas voll Wasser.

Ines1972 10.03.2009, 13:58

... danke für die Info. Ich werde sie heute abend einpflanzen. Meinst du, dass das gut geht, wenn ich die Reste der vergammelten Bulbe (also die Wurzeln) in dem Topf lasse? Denn die bekomme ich nicht raus. Die Pflanze hat übrigens einen Durchmesser von ca. 150 cm, Höhe ca. 120 cm - reicht da (auch im Winter) ein Schnapsglas Wasser?

0
monja1995 10.03.2009, 14:00
@Ines1972

Das sollte einfach das ganze Jahr über nur ganz wenig Wasser sein, denn Orchideen sind sehr genügsam. Wenn Du an die geschädigten Wurzeln nicht rankommst, dann lass sie dran um die gesunden Teile nicht zu verletzen. Aber beachte, dass Du wirklich spezielle Orchideenerde verwendest und in der Blühphase einen Orchideendünger mit ins Giesswasser gibst.

0

du hast sie durch "nässe" umgebracht, und mit dem was du oben beschrieben hast, hast du ihr den rest gegeben.

Ines1972 10.03.2009, 13:52

Ich habe sie 1x pro Woche kurz gestaucht und danach ablaufen lassen ... :(

0

schau mal hier http://www.orchideenforum.de/cymbi.htm

Ines1972 10.03.2009, 14:00

... danke für den Link. Endlich mal ein paar ausführlichere Infos nur für die Cymbidium-Orchidee.

0

Was möchtest Du wissen?