Wie reite ich besser mit Sattel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

probiere es am anfang mit doppelseitigem klebeband.

ein stück unter den hosenboden, je ein stück an die innenseiten der oberschenkel.

dann verlierst du das rutschige gefühl und kannst dich besser auf den sitz konzentrieren.

zur not kannst du auch noch mit einem stückstrohbind die innenseite der steigbügel unter dem pferdebauch hindurch verbinden. dann kannst du die steigbügel vor und zurück bewegen, aber nicht mit dem fuss zusammen hochziehen. und du verlierst sie nicht so leicht.

im falle eines sturzes löst du dich trotzdem problemlos vom pferd, so dass es nicht unnötig gefährlich wird.

wahrscheinlich hast du das gefühl, du bist "zu weit weg" vom pferd. die unmittelbarkeit der bewegung ist nicht mehr gegeben. daran musst du dich erst gewöhnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal hallo :)

Ich reite übrings auch! Du solltest vllt. Erstmal die Steigbügel weglassen (z.b überschlagen) und dich dann auf deinen Sitz kontrollieren. Es gibt auch viele gedankliche Übungen die helfen gegen Knie oder Absätze hochziehen,wenn du magst kann ich dir ein paar davon nennen :)

Schau dir doch auch mal meine Frage zum Reiten an :D

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanni001
07.05.2016, 20:21

Hallo, ja gerne, ich bin über jeden Tipp dankbar!

0

Guter sitzlongen unterricht würde dir denke ich mal gut tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?