Wie reinigt man Silberschmuck mit echten, eingearbeiteten Steinen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hausmittelchen sind gut und wohl, jedoch habe ich von diversen Seiten erfahren, daß sie nicht den erwarteten Erfolg bringen.

Du schreibst Silber mit echten Steinen. Zirkonias sind Diamantersatz und so zu verstehen wie die Bezeichnung Strass. Glas im Grunde genommen.

Du kannst diese Kette auf einfache Weise reinigen: das hilft aber nur, Schmutz zu entfernen, nicht Patina (Fachausdruck für Braun - Schwarz werden). Ist sie nur schmutzig, kannst Du sie in heißem Wasser, angereichert mit Babyseife, also ohne Chemie, ein paar Minuten einweichen, so daß sich der Schmutz löst. Nimm ein kleines ausgedientes weiches Kosmetikbürstchen oder Ähnliches und reinige damit im Wasser die Fassungen und schwer zugängigen Stellen. Nachher mit sauberem lauwarmen Wasser säubern und mit faserfreiem Tuch trocknen.

Hat das Silber (ich gehe hier von echtem, gestempeltem Silber aus), jedoch Patina, bringt der vorhin genannte Tipp nur etwas für Säuberung. Würde ich aber auf jeden Fall vorher machen.

Besorge Dir Silbertauchbad. Tauche die Kette aber bitte nur w e n i g e Sekunden ein, dann schnell unter heißem Wasser die Flüssigkeit abspülen, mit einem weichen Bürstchen. Notfalls wiederholen. Bitte nie länger als wenige Sekunden in der Flüssigkeit lassen!! Dann nachpolieren mit faserfreiem Tuch.

Es gibt auch Silberreinigungspaste, würde ich nicht bei Teilen anwenden wo Fassungen gearbeitet sind, Rückstände könnten bleiben.

Ultraschallbad ist gut.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelanger Umgang mit Schmuck und Silber, antik und neu

Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen!

1
@liona2005

Solltest Du noch eine Frage zum Thema haben, bitte , ich antworte gerne.

1

Was möchtest Du wissen?