Wie reinigt man eine Microfasercouch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bloß keinen Dampfreiniger - der Dampf ist viel zu heiß - macht den Stoff kaputt. Für eine Microfaser genügt lauwarmes Wasser mit etwas Neutralseife. Daraus machst Du eine Lauge. Vorher die Möbel gründlich absaugen. Dann mit einem sauberen Tuch die Couch (nicht nur die Flecken) mit der Lösung benetzen, nicht stark reiben oder rubbeln sondern die Lauge einwirken lassen, dann mit saubern Tüchern abtupfen - nicht reiben (verreibt nur den Schmutz in die faser). Das mußt halt öfters machen bis die Fläche wieder sauber ist. Anschließend mit klarem Wasser die Seifenreste entfernen, den Flor wieder in die gleiche Richtung bringen und einfach trocknen lassen. Kein Fön und vor der nächsten Benutzung muss das Sofa trocken sein - sonst kanns passieren das sich farbstoffe von den Klamotten lösen und Du hast Flechen drinn.

Ich würde hier einen Dampfreiniger nehmen. Das nimmt den Schmutz und frischt die Farbe wieder auf. Auf keinen Fall mit viel Wasser oder gar reiben.

normalerweise, also wenn es nicht stark verschmutzt ist, nur mit kaltem wasser! ein bißchen seife schadet aber auch nicht.

Was möchtest Du wissen?