Wie reinigt man eine Duschwanne mit einer Antirutschbeschichtung der Firma Bette?

4 Antworten

Man merkt, dass die Antworter keine eigene Bette Duschtasse haben bzw. Antirutsch nicht kennen. Das Problem ist weniger, was man für einen Reiniger verwenden soll, das Problem ist eher, dass an der Antirutsch-Beschichtung (bei mir sind es Vierecke alle paar cm) vom Reinigungslappen verflusen und Partikel vom Lappen aufnehmen. Mikrofasertücher z.B. gehen gar nicht, aber auch kein Schwamm, der schon mal benutzt wurde. Das ist quasi so, als würde man einen Klettverschluss versuchen mit einem Lappen zu reinigen. Ich werde Bette anschreiben, da bin ich ja mal gespannt, ob und was die mit antworten.

Bei der Firma nachfragen.

Oder: man nehme einen Badreiniger.

Oder: man riskiere Essigessenz - verdünnt

Oder: man nehme einen handelsüblichen Allzweckreiniger auf Tensidebasis - das ginge auch recht gut ^^

Was möchtest Du wissen?