Wie reinigt man eine Dunstabzugshaube richtig?

4 Antworten

Immer, wenn z.B. so eine "filzige" oder ähnliche Einlage eingeklemmt werden muss, kauft man Ersatz dafür.

Ich habe eine Um-bzw. Ablufthaube mit zwei Gittern. Diese kann man in der Spülmaschine mitwaschen lassen. Aber trotzdem müssen noch solche Einlagen zwischen Gittern und Haube mit hinein.

Es gibt welche, die man je nach Größe zurecht schneiden kann.

Kommt ganz darauf an, was du für Filter hast. Ich muß meine (Kohle?)filter ab und zu in der Spülmaschine reinigen. Wenn du ein Filterflies hast, dann mußt du es erneuern, wenn es zu fettig ist.

Du wirst einen Filter mit Aktivkohle haben. Ich bin mir aber im Moment etwas unsicher ob das mit der Spülmaschine so eine gute Idee ist oder ob es nicht besser ist den Filter zu wechseln.... ich weiß der ist nicht billig.

0
@regideur

Hab gerade mal nachgeschaut, die äußeren Filter sind so eine Art Stahlwollmatten. Da schlägt sich schon ein Großteil des Fettdunstes nieder. Die hab ich gemeint!

Dahinter sitzt ein dunkler "Hochleistungsfilter", den ich nicht reinige.

0
@fourseasons

Die äußeren kannst Du bedenkenlos in die Spülmaschine stecken. Die sollten komplett aus Edelstahl sein und somit auch nicht rosten. Aktivkohlefilter sollten aber regelmäßig gewechselt werden weil sie auch irgendwann einfach voll sind. Das Fett ist darin gebunden und da hilft keine Spülmaschine.

0

Den Filter sollte man min. 1 x im Jahr auswechseln, kommt darauf an wie oft und fettig du kochst und sie benutzt. Dabei musst du ja die Abdeckung abmachen die du bei der gelegenheit gründlich säuberst...

Was möchtest Du wissen?