Wie reinigt man ein Fahrrad richtig?

5 Antworten

 

Kommt auf den Grad der Verschmutzung an. Man kann durchaus auch Wasser benutzen um den gröbsten Schlamm zBsp. nach ner Downhillabfahrt runterzuspühlen. Wichtig ist jedoch, dass man nicht mit Druck arbeitet um das Fett in den Innenlager und Kette zu schonen. Sobald das Rad dann trocken ist geht man an die Feinreinigung. Wenn man es ganz penibel machen will, kommt man nicht drumherum ein paar Teile abzumontieren, Laufräder und Felgenbremsen  sollten aber genügen. 

Dazu stellt man das Rad einfach auf den Kopf. Die Bremsbeläge reinigt man dann mit einer Sahlbürste und Schleifpapier, damit alle Alusplitter der Felge vom Gummi entfernt werden können. Dier restlichen Teile der Bremsen mit WD40 Kriechöl reinigen (Achtung kein Öl auf die Bremsbeläge kommen lassen). Die Aluminiumfelgen reinigt man am besten auch mit WD40 (in jedem Baumarkt erhältlich), wenn sie aber extrem verschmutzt sind kann man sie auch mit Stahlwolle reinigen, dann sehen die Felgen und Speichen wie neu aus. Dies funktioniert aber nur bei unbehandelten Aluminiumfelgen. Zu beachten wäre dann nur noch dass die Felgenwände mit einem trockenem Tuch abgewischt werden sollten, damit die Bremsbeläge gut haften.

Um die Kette und rizel zu reinigen gibt es spezielle Bürsten, hierfür einfach Dreck abbürsten mit einem Tuch und Kettenöl reinigen und dann noch wieder mit Kettenöl (gibts beim Fachhändler) schmieren. Fur alle restlichen Teile des Fahrrads einfach ein Baumwolltuch und WD40 benutzen, die teuren speziellen Fahradkriechölreinigungsmitelldingsbums kann man sich getrost sparen, der einzige Unterschied ist die Beschriftung auf der Dose! WD40 benutz man auch um Rost und Kleberreste (Sticker) zu entfernen.

MfG

PedroVanDust

Also ich putze mein Rad mit einen Gartenschlauch.

Schäume alles schön ein mit Wasser abspritzen und danach wird die ganze Mechanik geölt.




Kein Wasser oder Dampf ans Fahrrad. Es löst den Dreck nicht richtig und wenn es das doch schafft führt Wasser zu Rost. Autowachs dürfte am Fahrrad schwirig sein. Für meine Räder bevorzuge ich "Öl-basierende" Reinigungsmittel wie Terpentin oder Spiritus (Vorsicht bei der Entsorgung). Zeitungspapier unter das Fahrrad legen. Bürstein Spiritus tunken und loslegen. Für die Kette und schwer zugängliche Stellen hilft eine alte Zahnbürste. Öllappen mögen für Felgen und glatte Oberflächen geeignet sein.

Wie reinigt ihr eure Beautyblender?

Hey ich habe mir jetzt einen Beautyblender gekauft, nicht den originalen sondern den von ebelin aus dem dm und ich frage mich wie ich den richtig reinigen soll, denn irgendwie bekomme ich die Make-up- und Concealerreste nicht aus dem Beautyblender heraus. Habe es mit Seife, Reinigungsmilch und so was probiert. Hat nicht wirklich funktioniert :(

Habt ihr Tipps wie man den Beautyblender am besten reinigt?

LG CattyCat

...zur Frage

Wie steigt man richtig vom Fahrrad?

Ich bräuchte eine kleine ''Anleitung'' wie man richtig vom Fahrrad absteigt. Danke im Voraus!

...zur Frage

Reinigung von gedehnten Ohrlöchern.

Wie reinigt man die gedehnten Ohrlöcher und Plugs/Tunnels richtig und wie oft - täglich nur mit Wasser oder gibt es bessere Möglichkeiten?

...zur Frage

Bin ich zu schwer für mein Fahrrad?

Hey :D also ich weiß gar nicht ob das geht, aber ich hab ein Problem mit meinem Fahrrad: immer wenn ich es fahre, gehen die Reifen nach unten, als wären sie platt. Ich pumpe sie immer mal wieder auf, bzw schon richtig häufig, das hilft dann kurz aber irgendwann wird fahren wieder richtig anstrengend. Ich bin übergewichtig, könnte das damit zusammenhängen? Ich wiege aber unter 100kg, also kann das doch eigentlich nicht sein, müssten das Fahrräder nicht aushalten?

...zur Frage

Wie reinigt man einen Zottelteppich?

Wie reinigt man einen Zottelteppich? Genügt es, da auch nur mit einem nassen Lappen drüber zu wuscheln?

...zur Frage

Schmutziges Fahrrad ins Fahrradgeschäft zum reparieren geben, lieber zuvor säubern?

Habt ihr schonmal ein richtig schmutziges Fahrrad ins Fahrradgeschäft zum reparieren gebracht? War Euch das unangenehm oder peinlich gegenüber dem Geschäftsinhaber das er Euren Raddreck womöglich erst beseitigen muss um dann das Fahrrad zu reparieren ? Ist es vielleicht die Aufgabe des Fahrradmonteurs das Fahrrad zu säubern ?

Macht Ihr Euer Rad nach einer dreckigen, nassen Waldtour erst sauber bevor Ihr es zum reparieren ins Fahrradgeschäft gebt ?

Mein Rad ist nicht direkt von Dreck überzogen aber auch nicht ganz sauber, irgendwie hab ich aber ein schlechtes Gefühl wenn ich es so ins Fahrradgeschäft abgebe? Hätte ich einen Wasserdampstrahler daheim zum säubern könnte ich kurz drüber gehen aber ich habe keinen. Was meint Ihr dazu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?