wie reinigt man am besten eine klobürste

28 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar kann man das machen. Aber erstens ist es wirklich nicht sehr hygienisch. Fäkalkeime sterben schließlich nicht bei Spülmaschinentemperatur vollkommen ab und verteilen sich somit später an das gute Geschirr. Und zudem kann man wohl diesen Euro für eine Klobürste alle paar Jahre mal ausgeben.

mach dir da keinen kopp. für 0,99 cent bis 1,99 kriegste ne neue.

bevor ich das gerafft hatte, habe ich mich auch mit dem thema "reinigen der klobüste" beschäftigt... ich spülte sie mit lauwarmem wasser ab, und legte sie danach in ein waschbecken, wo seifenlauge drin war... brachte zwar ein bischen was.... aber seit jahren kaufe ich immer gleich 2 klobürsten.... weil ich immer etwas zeit brauche, wenn die erste "out" ist... die nächste zu kaufen... aber so habe ich immer eine in petto

Widerlich! Ihr kauft euch Parfüms für 70 Euro, Schuhe für 200 Euro, aber habt kein Geld eine Klobürste für 0,80 cent zu kaufen! Abartig! Sowas wäscht man nicht, eben wie schon angesprochen, wegen den Fäkalkeimen, die können sehr gefährlich werden! Deswegen soll man ja auch Spüllappen möglichst bald entsorgen, weil durch den Klogang und anschließendes anfassen an Lappen immer noch Bakterien überleben können. Kränklichen, Alten oder Kleinkindern, kann sowas gefährlich werden. Man muß ja wirklich nicht alles ausreizen. Wie schon gesagt, bitte am anderen Ende sparen. Bürsten gibt es für nichtmal 1 Euro.

Was möchtest Du wissen?