Wie reinigt Ihr Euer WC?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unsere Toilette ist auch schon über 40 Jahre alt.. Ablagerungen und Verkrustungen in der Schüssel unten im Rohr gehabt.. ich habe die nicht wegbekommen.. alle möglichen Reiniger probiert usw.. noch nicht einmal mit einem Ceranfeldkratzer habe ich die abgekommen..

Dann hat mal meine Frau 2-3 Tüten Backpulver in die Schüssel und ins loch gestreut und über Nach einweichen lassen und dann mit der Bürste über die Schüssel und rohr gegangen.. Hey, die Toilette sieht jetzt aus wie neu..

Ansonsten mit üblichen Mitteln mache ich es sauber.. zwischendurch WC-Reiniger rein.. und beim saubermachen nutze ich im ganzen Haus/BAD/WC nur Essigreiniger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutze eigentlich immer domestos WC Reiniger und immer dazu WC reinigungs tabs. Und natürlich ein WC duftspuler hängt immer an der Toilette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Tat geht nach etlichen Jahren (und 42 sind schon ziemlich viele!) die Keramikschicht kaputt.

Eigentlich reicht das, was du an Reinigern benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht keine Schicht weg. Da kommt nur eine Schicht drauf, wenn man nicht regelmäßig reinigt. Da kann man jeden WC-Reiniger verwenden, die sind alle gleich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nordstjernen
04.02.2015, 13:59

Alle 2 Tage wird das WC samt Bad geputzt. Sind ja mehr Leute, die es benutzen. Aber vielleicht bin ich auch etwas zu pingelig, was eine Toilette angeht.

0

Da reicht schon normales Reinigungsmittel und eine WC-Ente. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?