Wie reinige ich richtig den tunnel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also ich finde du reinigst den jetzt schon zu viel. alles was du an deinem ohr machst verlängert die heilung ein bisschen. in der 1. woche reinige ich das so gut wie nicht nur beim duschen. nach 1.5 wochen etwar kannst du ihn mal kurz rausnehmen aber nicht zu lange. also ich würde es jetzt erstmal in ruhe lassen und dann kannst du es rausnehmen und ein bisschen reinigen :) aber wenn du desinfizierst das ohr auch eincremen weil das austrocknet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also falls das tetesept desinfektionszeug ist - lass es ab sofort weg! desinfizieren nur, bevor du dehnst! ansonsten überpflegst du das ohr nur, was die abheilung verzögert. ist beim piercing genauso, zu viel desinfizieren ist kontraproduktiv. am besten ist es, wenn du deinen tunnel ein paar tage in ruhe lässt, bis er nicht mehr weh tut.. dann kannst du ihn mal rausnehmen (ab dann musst aber drauf achten schnell zu machen, sonst dehnt er sich gleich wieder zurück - ist mir passiert) und mit 'ner antibakteriellen seife gaaanz vorsichtig waschen - aber nicht zu fest reiben oder rumzerren. klecks seife in der hand aufschäumen, das ohr sanft einreiben und mit viel lauwarmen wasser abwaschen. tunnel kannst du gerne mitreinigen, und dann beides gut abtrocknen, mit zewa oder so. einweichen musst du da überhaupt nichts.. wer hat das bitteschön erzählt? danach würde ich dir raten, dein ohr einzucremen, in den ersten 2 wochen nach dem dehnen nehme ich immer bepanthen, danach schmier ich abends einfach babyöl drauf oder nivea creme. das hält dein ohr geschmeidig, hilft beim heilen und verhindert, dass es austrocknet. aber du solltest das desinfektionszeug jetzt dann weglassen, es ist ja nicht entzündet oder so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?