Wie reinige ich meinen Silberschmuck?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1. Salzbad:

Dies ist eine der sanftesten Möglichkeiten, Silberschmuck zu reinigen. Mischen Sie einfach etwas heißes Wasser und etwas Salz und tauchen Sie Ihre Silbergegenstände darin ein. Das Salzbad kann die Anlauffarbe sehr leicht entfernen und Ihr Silber so gut wie neu aussehen lassen.

2. Silber Polnisch:

Manchmal wird ein tieferes Anlaufen nicht durch ein einfaches Salzwasserbad entfernt. Sie müssen eine Silberpolitur kaufen, da sie die härtesten Flecken entfernen kann. Diese sind speziell entwickelte Polituren und sind die sicherste Option für den Umgang mit antiken und Vintage-Schmuck. Reiben Sie den Gegenstand mit etwas Poliermittel und wischen Sie ihn vorsichtig ab. Schrubben Sie das Teil nicht, da es abrasiv sein kann. Später können Sie es unter fließend kaltem Wasser abspülen.

3. Aluminiumfolie:

Aluminiumfolie kann Wunder für Silberschmuck bewirken. Sie können Aluminiumfolie verwenden, um Ihren angelaufenen Silberschmuck zu reinigen, ähnlich wie Sie Ihr Besteck reinigen würden. Die Methode ist auch ziemlich einfach. Sie müssen ein Tablett mit einem Stück zerknitterter Aluminiumfolie auslegen und den Silberschmuck auf die Folie legen. Sie können dann etwas Backpulver verwenden und es als eine Schicht über den Schmuck streuen. Nun gieße kochendes Wasser darüber. Der Anlauf wird dann vom Schmuck auf die Folie übertragen. Möglicherweise müssen Sie dies mehrmals tun und auch den Schmuck umdrehen oder bewegen, so dass alle Seiten mit der Folie in Kontakt kommen. Sobald alle Seiten fertig sind, können Sie den Silberschmuck entfernen und alles mit Wasser abspülen.

Ich hoffe, dass die Ideen dir helfen können.

Entweder zum Juwelier zum Reinigen geben oder aber selber machen. Zum selber putzen gibt es das Silberputztuch (rund 5 €), ein Sibertauchbad (auch rund 5 €) oder aber "selbst ist die Frau/Mann": man/frau nehme eine kleine Schale. lege diese mit Alufolie aus (Boden muss bedeckt sein), reichlich Salz drauf streuen und mit Wasser auffüllen. Silberkette reinlegen und warten. Mindestens 1 Stunde. Dann Kette her aus nehmen und unter fließendem Wasser abspülen, abtrocknen, fertig.

ein reines "Spüli"bad geht auch.

0

Kein Alu bitte nicht

Habs bei den anderen schon geschrieben, ist absoluter Irrglaube

0

Es gibt Reiniger für Silber beim DM, Müller und Rossmann

Das dunkle Zeug nennt sich Patina. Am besten und sehr schnell ist das zu reinigen mit Tauchbad vom Drogeriemarkt oder auch Juwelier. Bei Bestecken ist es etwas kompliziert, da die Teile groß (lang) sind. Solche reinige ich indem ich einen Wattebausch in die Flüssigkeit eintauche und damit die Teile bestreiche, sollte aber schnell gehen, nur einige Sekunden lang, dann unter heißem Wasser abspülen, nachpolieren. Wird ein Besteck oft gebraucht, ist kaum Reinigen nötig.

Mit Alufolie und Salz Silber reinigen

Um Silber mit Aluminiumfolie und Salz zu reinigen, wird das Silberschmuckstück in eine Schüssel gelegt:

Hinzu kommen ein Teelöffel Salz und ein paar Alufolienschnipsel, die mit dem Silberschmuck in Kontakt sein sollten. Das Ganze wird mit heißem Wasser begossen.

Das unedlere Aluminium der Alufolie gibt Elektronen ab. Diese Abspaltung wird durch das Salz im Wasser erleichtert. Das edlere Silber kann die abgegebenen Elektronen aufnehmen und die schwarze Schicht, die durch Oxidation entstanden ist, löst sich wieder auf. Durch die Aufnahme der Elektronen werden die schwarzen Schwefelverbindungen aufgelöst. Der Schwefel wird abgetrennt und das Silber ist wieder rein.

Nein bitte nicht.
Der galvanische Prozess der dabei stattfindet sorgt nur für einen Überzug aus Aluminium auf dem Silber
Da wird nichts gereinigt!

0

Hab erst einer Freundin ihren Silberschmuck mit dieser Methode gereinigt (diese verwende ich auch bei meinem reichhaltigen Silberbesteck); die Salzmethode lehne ich ab.

Porzellantasse oder -,Schale mit Alufolie auslegen; einige Beutel Backpulver reingeben und mit kochendem Wasser aufgiessen (Vorsicht, schäumt stark auf). Den Schmuck reinlegen und nach ca. 10-15 Minuten den Zustand überprüfen, evtl. länger einwirken lassen. Wenn die Wirkung des Backpulvers "verbraucht" ist, evtl. neues Backpulver dazugeben.

Abspülen und gut abtrocknen.

Gerade die Verzierungen - an die Du mit einem Silberputztuch nicht ran kommst - werden regelrecht weggesprengt.

Da bildet sich so dunkles Zeug dran. = ist Patina

Auch hier wieder

Alu geht in Lösung und schlägt sich auf Silber nieder

Am Ende hast du ver aluminiumisierten Schmuck mit einer Alu Schicht auf dem Silber!

0

nimmr eine alte zahnbürste , zahnpasta drauf und abreiben/schrubben , dann gut mit lauwarmen wasser abwaschen, trockenreiben

oder mit flüssigem silberputzmittel vom dm, stinkt aber wie die hölle und ist nicht ganz ohne

Warmes Wasser, Salz  und ein Stück Alufolie rein. Dauernt keine halbe Minute und die Kette ist wieder schön.

Was möchtest Du wissen?