Wie reinige ich einen Geschirrspüler von innen ohne Chemie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du schon mal Natron benutzt? (einfach auf den Boden der leeren Maschine streuen, einen Leerdurchlauf starten) Zumindest unangenehme Gerühe werden davon sehr gut gebunden.
Natürlich ist Natron auch eine chemische Substanz, (NaHCO3), aber so eng siehst du das bestimmt nicht. ;)

Womit spülst du denn das Geschirr in der Maschine, ist da keine Chemie drin? Für die Reinigung der Spülmaschine gibt es spezielle Präparate von den gleichen Herstellern, die auch das Pulver und die Tabs anbieten.

Oder du wartest bis Spül- und Waschmaschinenreiniger mal wieder beim ALDI auf den Wühltischen angeboten werden.

Bei Geschirrspülern empfiehlt es sich genauso wie bei Waschmaschinen, von Zeit zu Zeit einen Volldurchlauf bei höchstmöglicher Temperatureinstellung durchzuführen. Damit hält man die Maschinen recht sauber und leistungsfähig.

wenn es ohne Chemie sein soll, dann geht nur klares heißes Wasser und selbst darin sind gewisse chemische Verbindungen

Ich nehme Essig. Es reinigt und entkalkt gleichzeitig.

Hallo qetan, Danke für die Antwort und auch allen anderen Danke. Aber wie viel Essig nimmst Du für den Reinigungsgang?

0

Was möchtest Du wissen?