Wie reinige ich den Motor am besten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Große Wanne mit Diesel oder Heizöl da die Teile reinlegen und mit Pinsel reinigen geht selbst bei eingebrannten gut  oder man nimmt Kaltreinger als Sprüh oder Kanister  zum reinigen . 

Das Behältnis sollte immer größer sein als das Teil,  Und man kann Diesel oder Heizöl nach dem Gebrauch filtern und neu verwenden zum reinigen nicht aber zum Heizen oder fahren mehr nutzen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Groben Dreck mit einem Schraubenzieher abmachen, dann mit Pinsel+Benzin drüber gehen....So geht das....! Oder wenn du es kannst, bau den Auseinander und leg den zerlegten Motor in die Spülmaschine, dann kommt der Sauber wieder raus, dann sollte man den aber schleunigst abtrocknen, und die Kurbelwelle, Lager, Kolben + Kolbenringe etc. sollte man nicht mitwaschen! Das mit der Waschmaschine hat dann den Nachteil das der Filter verdreckt etc....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fuji415
07.05.2016, 13:41

Benzin ist viel zu gefährlich da reicht ein Funke und BUMM 

0

da gibts extra zeugs für das man draufsprühen kann,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?