Wie regiert man auf Bettler/Schnorrer, die einen beschimpfen , wenn man ihnen kein Geld gibt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hab solche leute schon mal gefragt, auf welchen stundenlohn sie denn so kommen auf der straße. falls sie überhaupt antworten und nicht gleich aufgeben, ist es oftmals so, dass ihr "stundenlohn" höher liegt als bei vielen jobs, naja, und darauf kann man dann ja mal eine entsprechende bemerkung machen...

zugegeben, so kann man nicht darauf eingehen, dass manche leute wohl auch ohne jede eigene schuld zum bettler werden, aber bei den unangenehmen typen, die sich heftig aufdrängen wollen, fällt mir dann nix anderes ein.

ruhig bleiben und ihm ein fieses grinsen entgegenwerfen. damit verhinderst du dass die situation eskaliert; trotzdem hast du ihm klar gezeigt, was du von ihm hältst.

Ich würde ihn auslachen, das ist dann so richtig erniedrigend. Zwar irgendwie fies, aber er hat ja angefangen.

Nicht schlecht, könnte allerdings bei einigen Typen zu einer gestreckten Faust führen, dann in irgendeinem meiner Körperteile landet...

0
@togbre

das mit der gestreckten faust sehe ich auch als eine gefahr. wenn einer von denen körperlich aggressiv wird, sofort (bahnhofs)polizei herbeiholen - dies übrigens generell, wenn ein bettler einen körperlich belästigt.

0

Einfach nich ignorieren und weiter gehen. Hab mal zu DM Zeiten auf die Frage: Hasse mal ne Maak, geantwortet, wenn du zwei für mich hast und bin weiter gegangen.

Stehen bleiben und diskutieren bringt nichts.

Ignoieren oder SchoPo einschalten.

SchoPo? Tippfehler SchuPo?

0

Ich nix verstehn - ich türkisch gastarbeiter - nix geld nix verstehn. Gaaanz einfach ignorieren und den typen kaltlächelnd stehen lassen :-)

Was möchtest Du wissen?