Wie redet man am besten mit seinem Freund über Sex?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du sagst zu Deinem Freund, mein Papa will Dich unbedingt kennen lernen, sonst darf ich Dich nicht mehr sehen!

Er hat Angst, dass ich ungewollt schwanger werde. Ich hab Ihm eh gesagt, dass wir noch warten wollen, aber er will mal ganz persönlich mit Dir sprechen!

Damit hättest Du gleich mehrere "Fliegen auf einen Schlag" erledigt!

Du wüsstest, dass er es ernst meint, wenn er (vll. auch widerwillig) bei Deinem Papa vorstellig wird!

Du hättest klar gestellt, dass Du noch keinen Sex willst!

Und die "Tür geöffnet" um leichter mit Deinem Freund über Sex zu sprechen!

Wieso? Wo liegt das Problem?

Ihr lest Bravo, habt Zugang zu einschlägigen Medien, die sich oft mit Sex beschäftigen, und dann seid ihr "gschamig" (wie man in Bayern so schön sagt) darüber zu reden?

Auch Sex ist ein Thema, über das man reden *muss*. Dabei weniger über "Erfahrungen" oder ob jemand noch Jungfrau ist...ist das wirklich so wichtig? Man macht doch mit jedem neuen Partner ganz andere Erfahrungen, individuelle Erfahrungen, da ja jeder anders empfindet.

Aber gerade so Themen, wie Verhütung von Kindern und Krankheiten, müssen angesprochen werden. Das ist wichtiger, als alles andere.

Wo liegt denn das Problem? In einer vernünftigen Beziehung kann man ganz offen über sowas reden

Einfach ganz normal aussprechen, ist ja nichts schlimmes.

Frag ihn ob er schon mal Sex hatte. Wo ist das Problem und dann gleich hinterher du willst noch warten

Naja, einfach reden, frage ihn doch ob er schon Sex hatte und sage ihm. dass du damit noch warten willst.

Wenn du nicht weißt, wie du das ansprechen sollst, dann warte noch ab. Anscheinend bist du dann noch nicht bereit dazu, mit ihm über sowas zu reden.

Wenn ihr mal zusammen kuschelt anreden:)
dass klappt sicher

Was möchtest Du wissen?