Wie 'rechtfertigen', dass ich mir die Haare färbe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich finde, du musst dich dafür nicht rechtfertigen. Ich weiß, das hilft dir jetzt nicht weiter, aber weißt du, ich entspreche auch nicht so dem, was Omas gerne sehen, meine Oma hat mir trotzdem zu meinen ersten Springerstiefeln gratuliert, die andere meine schwarz gefärbten Haare gelobt... Sie akzeptieren mich, so wie ich bin.

Ganz ehrlich, auch wenn es um Verwandtschaft geht, die haben dich so zu akzeptieren wie du bist, oder änderst du auch deinen Charakter mit deiner Haarfarbe?? Eben. Klar haben ältere Menschen da andere Vorstellungen, aber Streit mit der eigenen Enkelin wegen ihrer Haare? Gibt es denn nichts Schlimmeres an einem Menschen als bunte Haare?

Nochmal: Rechtfertige dich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsaSparkle
13.07.2016, 21:29

Wie gesagt, meine Oma ist da ziemlich ... speziell XD

0

So wie sich das anhört, wirst du an ihrer Art zu denken nicht viel ändern können. Sie hat eine Meinung, die sie wahrscheinlich nicht mehr so schnell ändert. Ich würde es einfach machen und versuchen gar nicht anzufangen großartig mit ihr darüber zu diskutieren. Wenn sie anfängt abfällig darüber zu reden, sag ihr, dass es weder gefährlich ist sich die Haare zu färben, noch verändert es dich als Mensch. Akzeptiere ihre Meinung, aber sie sollte auch deine akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Färb dir einfach deine Haare wie es dir gefällt du musst dich nicht rechtfertigen
und sollte deine Oma trotzdem überreagieren dann erzähl ihr einfach das es schlimmeres als färben gibt.
Die heutige Generation mit ihrem übermäßigen Drogen und Alkohol Konsum usw. Verharmlose das färben einfach hat bei mir dann immer geklappt 🙊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung ob das hilft, aber du könntest zu ihr sagen, das es dich glücklich mach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde nicht, dass du dich wegen deinem Aussehen vor irgendwem rechtfertigen solltest.

Du kannst ihr ja sagen, dass du es einfach mal ausprobieren wolltest. Und wenn es ihr nicht gefällt, dann ist das nicht dein Problem. Das wichtigste ist, dass du mit dir zufrieden bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?