wie rechnet mann BG rente undErwerbminderungs rente?

5 Antworten

Hoi.

Die BG Rente ist recht einfach zu berechnen:

1. Jahresarbeitsverdienst

Der Jahresarbeitsverdienst ist der Gesamtbetrag der Arbeitsentgelte und Arbeitseinkommen in den zwölf Kalendermonaten vor dem Monat, in dem der Versicherungsfall eingetreten ist. Zum Arbeitsentgelt gehört auch das Arbeitsentgelt, auf das ein nach den zwölf Kalendermonaten abgeschlossener Tarifvertrag dem Versicherten rückwirkend einen Anspruch einräumt.

2. Höhe der Minderung der Erwerbsfähigkeit

Die Minderung der Erwerbsfähigkeit richtet sich nach dem Umfang der sich aus der Beeinträchtigung des körperlichen und geistigen Leistungsvermögens ergebenden verminderten Arbeitsmöglichkeiten auf dem gesamten Gebiet des Erwerbslebens. Im Rentenbescheid wird die Höhe der Minderung mitgeteilt, mindestens aber ein Wert von 20. Bei Verlust der Erwerbsfähigkeit wird Vollrente geleistet; sie beträgt zwei Drittel des Jahresarbeitsverdienstes. Bei einer Minderung der Erwerbsfähigkeit wird Teilrente geleistet; sie wird in der Höhe des Vomhundertsatzes der Vollrente festgesetzt, der dem Grad der Minderung der Erwerbsfähigkeit entspricht.

 

Beispiel:    JAV 40.000 Euro Brutto, MdE 40

2/3 von 40.000 Euro= 26.666,67 * 40/100=10.666,67 Euro im Kalenderjahr

Von der Erwerbsminderungsrente der DRV  habe ich keine Ahnung, aber:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_national/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf?__blob=publicationFile&v=22

Ciao Loki

Das wird anhand deines Versicherungsverlaufs, also wieviel du einbezahlt, von den jeweiligen Rentenversicherungsträgern berechnet. Das sind dann die Renteneckpunkte und die sind die Grundlage der Berechnung

Genaueres erfärhst du in der Beratung des Rentenversicherungsträgers

Die Frage ist schon allein deshalb nicht zu beantworten, weil es DIE Erwerbsminderungsrente nicht gibt.

Neben der vollen - gibt es auch die Teilerwerbsminderungsrente und eine Rente von der Berufsgenossenschaft richtet sich nach Umfang der Krankheit, die Du Dir während Deiner Tätigkeit zugezogen hast.

Was möchtest Du wissen?