wie rechnet man "v" aus

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei den Angaben sind Geschwindigkeit und Zeit voneinander abhängig. Man könnte allenfalls die Funktion v(t) aufstellen, was aber wohl nicht gefragt ist.

Gibt es weitere Angaben? Evtl. eine Grafik ("kein Scanner")?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für t hab ich per mitternachtsformel einaml t1= -0,85s & t2=-59,15s

Aus welcher Gleicheung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

delta t musst nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?