Wie rechnet man sowas?

 - (Mathe, Gleichungen, Terme)  - (Mathe, Gleichungen, Terme)

1 Antwort

Wie Du siehst wird eine Gleichung mit einer Waage verglichen bei der auf beiden Seiten die gleichen Gewichte liegen.

Damit das auch so bleibt, musst Du auf beiden Seiten der Waage immer das gleiche rechnen: d. h. die gleichen Werte addieren, subtrahieren, multiplizieren oder dividieren (später kommen noch andere Möglichkeiten hinzu...).

Ziel dabei ist, am Ende auf einer Seite nur noch 1x zu haben.

Bei der ersten Aufgabe x-12=48-19 könnte man die rechte Seite schon einmal ausrechnen und gleichzeitig die -12 durch die Rechnung +12 auf der linken Seite entfernen. D. h. Du erhältst x-12+12=29+12, und das ist ausgerechnet x=41.

Setzt Du jetzt zur Probe für x bei der obersten Waage den Wert 41 ein erhältst Du auf beiden Seiten 29.

Und da diese Lösung unten bei den Lösungen nicht zu finden ist, ist dieses Aufgabenblatt "absoluter Müll".

Bei der dritten Aufgabe 12*x=2*13 kommt noch nicht einmal eine ganze Zahl raus!! Um bei einer Multiplikation einen Faktor "loszuwerden" musst Du durch diesen teilen. Du musst ja von 12x auf 1x kommen, d. h. Du musst durch 12 teilen. Somit kommst Du auf 12x/12=2*13/12, und das ist ausgerechnet x=26/12=13/6.

Was möchtest Du wissen?