wie rechnet man so eine aufgabe am schnellsten?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r irobot11,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Ich vermute mal, dass die Aufgabe hier darin besteht durch geschicktes Setzen von Klammern dazu zu kommen, dass die Gleichung aufgeht. So wie die Aufgabe da jetzt steht gilt Punktrechnung von Strichrechnung und das Ergebnis ist falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 x 5 + 2 : 6 + 4 x 5 + 6 : 6 + 4 x 5 : 2 - 5 : 4 - 4 x 9 + 1 = (2 x 5) + (2 : 6) + (4 x 5) + (6 : 6) + (4 x 5 : 2) - (5 : 4) - (4 x 9) + 1 = 10 + 1/3 + 20 + 1 + 10 - 5/4 - 36 + 1 = 6 + 1/3 - 5/4 = 6 + 0,33 - 1,25 = 5,08

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeless1982
04.10.2010, 14:10

Falsch, da sind keine Klammern, also wird normal von links nach rechts durchgerechnet! Das Ergebnis 10 ist richtig!

0
Kommentar von Manfred3107
04.10.2010, 14:16

hi! das war NICHT die Aufgabe --- und in diesem Fall geht es NUR der Reihe nach! .... Deine Schule war sicherlich nicht auf der hiessigen ERDE ::: SMILE lG Manfred

0
Kommentar von tinafritz1992
04.10.2010, 14:36

Wenn man am Schluss 1/3 und 5/4 auf einen Nenner bringt, wird das Ergebnis genauer nämlich 5,25.

0

Indem Du bei x oder : die Zahl vor und nach dem Zeichen in Klammern setzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melek1
04.10.2010, 14:07

auch falsch

0

Hallo! Im Kopf - und immer der Reihe nach! laut meinem überfliegen - ist die Antwort 10 aber richtig! nicht wie einer behauptet sie wäre falsch! lg Manfred

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anjanni
04.10.2010, 14:17

Natürlich ist 10 als Ergebnis falsch - so wie die Aufgabe da steht.

Wenn man "der Reihe nach" rechnen soll, müssen in der schriftlichen Aufgabenstellung eben entsprechend Klammern gesetzt werden!

0

Wenn Du nicht diverse Klammern vergessen hast, kann nicht 10 rauskommen.

Am schnellsten ist ein Kriterium - richtig ist ein anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melek1
04.10.2010, 14:08

die Aufgabe ist korekt gestellt und das Ergebnis ist richtig....rechne mal schön brav und einfach von links nach rechts...

0

Ich würde erst mal die Faktoren umstellen, dass die ganzzahligen und die Brüche zusammenste3hen.

2x5+2/6+4x5+6/6+4x5/2-5/4-4x9+1

=2x5+4x5-4x9+1+6/6+4x5/2+2/6-5/4

=10+20-36+1+1+10+1/3-5/4

=6+4/12-15/12

=6-3/12

=6-1/4

=5 3/4

=5,75

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kakarott
04.10.2010, 14:46

4/12-15/12 sind aber nicht -3/12!^^ sondern -11/12! Das sind 0,92! 6- 0,92 = 5,08!

0

Erst alle Mal & geteilt Aufgaben zusammenrechnen & dann addieren und subtrahieren.

Oder einfach in den Taschenrechner eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melek1
04.10.2010, 14:05

falsch....

0

von links nach rechts...sonst gibts nen falsches Ergebnis...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dem taschenrechner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?