Wie rechnet man mit unterschiedlichen Vorsätzen von Einheiten (Physik)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir arbeiten ja im 10er-System und haben eingeführt, dass Sprünge mit dem Faktor 1000 (10^3) in den Einheiten vorgesehen sind.

Diese Sprünge bekommen Namen. Das sind dann die Vorsätze zur Maßeinheit.

10^3 = kilo
10^3 = Mega
10^9 = Giga

Das geht aber auch nach unten, zum Kleinen hin:
10^-3 = mili
10^-6 = mikro
10^-9 = nano

Beim Umrechnen von Einheiten muss man nun einfach das Wort durch den Faktor ersetzen und schon ist das Problem gelöst.

Beispiele:
1 kg = 1 * 10^3 g
1 nm = 1 * 10^-9 m

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sinnvoll beim Rechnen mit Präfixen diese in die Exponentendarstellung umzuwandeln. Also statt mikro gleich E-6 oder nano E-9; pico E-12

Damit  kommt man auf die Grundeinheiten, eine Dimensionsanalyse ist aber stets sinnvoll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du rechnest sie in normale Einheiten um, und dann normal weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10•10^-9 C   •   10•10³ N/C = 100•10^-6 N = 100 mikroN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?