Wie rechnet man mit den "einsetzungsverfahren" (LGS rechnerisch lösen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier hast du eine Übersicht über die drei üblichen Verfahren.

http://dieter-online.de.tl/2-Gleichungen-mit-2-Unbekannten.htm

Mit allen drei Verfahren kommst du auf die Lösungen
x = 3
y = -2

Da y schon isoliert ist, empfiehlt sich das Einsetzungsverfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du weißt dass y=0,3x-2,9. Das bedeutet, dass y genau das ist, was rechts steht. wenn du das, was rechts steht in die andere gleiche für y einsetzt musst du nur noch umformen und bist fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoobNR1
02.11.2016, 22:20

Wie nochmal umformen ich habe das so mit den einsetzungsverfahren nicht verstanden

0
Kommentar von NoobNR1
02.11.2016, 22:28

Also ich habe es so gerechnet: 2,2x+1,4y(0,3x-2,9)=3,8 2,2x+0,42x-4,06=3,8 2,2x+0,42x,wurden addiert 2,62x-4,06=3,8 Danach kam ich nicht mehr weiter da ich am ende nicht wirklich die lösung hatte

0
Kommentar von NoobNR1
02.11.2016, 22:33

Ich lieeeeeebeeeee dich du hast mich gerettteeeet

1

Was möchtest Du wissen?