Wie rechnet man eigentlich ein Zylinderhut?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Unten offen, die Krempe ist nicht besonders hoch nehme ich an, sagen wir: 1 cm.
Radius (R) = U/2pi \\approx 8.753
je einfach die Flächen gerechnet, ich weiß nicht, ob ihr innen denselben Stoff verwendet:

Mantelfläche = 2*pi*R*H \\approx 1650 cm^2
Deckelfläche = pi*R^2 \\approx 240.72 cm^2
Krempe oben = pi*[(R+10)^2 - R^2] = 864.159 cm^2
Krempe rand = 2*pi*(R+10)*1 = 117.83 cm^2

Ein Rundumhut hätte also sowas wie
2*1650 + 2*241 + 2*865 + 117 = 5629 cm^2 bzw sowas wie 0,5629 m^2 ohne Verschnitt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?