Wie rechnet man diese Physikaufgabe aus (Leistung)?

6 Antworten

Brauchst du nur aus dem Physik-Formelbuch abschreiben

W=F*s =Epot=Fg*h=m*g*h

P=Epot/t=m*g*h/t umgestellt nach h

h=P*t/(m*g)=160 W *3600s/(100kg*9,81 m/s^2)=587,15..m

probe: P=m*g*h/t=100kg*9,81*587,15/3600s=160 W

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

W = m*g*h =>

h = W/(m*g)

W = P*t

Allerdings sollte man hier dazu sagen, Muskeln sind furchtbar ineffizient, es hängt also sehr stark vom Gelände ab wie hoch er wirklich kommt.

Bis ich die Lösung in Latex geschrieben habe, wurde deine Frage längst beantwortet. Ich poste die Antwort trotzdem.

Viele herzliche Grüße,

arhimedes

 - (Schule, Physik)

kleine Vorlage

Gruß, H.

 - (Schule, Physik)

das hängt vom gelände, übung und alter des bergsteigers ab

ahahahahah xD

0

Was möchtest Du wissen?