Wie rechnet man diese Aufage (%s#e)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist am besten mit dem Vietaschen Wurzelsatz zu lösen. Es hat aber auch etwas mit p,q zu tun.
Man schreibt sich p und q ja nicht umsinst bei quadratischen Gleichungen extra hin.

Es gilt                        x₁ + x₂  = -p
                                 x₁ * x₂   =  q

Wenn du die Paramter der ersten Gleichung da einsetzt, bekommst du ein System aus 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten, aus dem du x₂ und q bestimmen kannst, analog bei der zweiten Gleichung.

Gleichungssystem bei a)     7 + x₂ =  -p
                                          7 x₂   = -63

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Volens 18.05.2016, 19:09

Bei den Vorzeichen kann man sich fürchterlich vertun.
Deshalb kommt hier die Lösung; versuch, da mal hinzukommen:
p = 2; x₂ = -9

0

Hallo,

sieht so aus, als ob du das einfach in die pq-Formel einfügen musst und danach auflösen musst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tannibi 18.05.2016, 17:34

Nein, es ist nach der zweiten Nullstelle der Parabel gefragt

0

Quadratische Ergänzung (Google-Tip)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?