Wie rechnet man die kcal eines Rezeptes richtig zusammen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist normal, wenn du es ganz genau wissen möchtest, dann musst du jede einzelne Zutat berechnen und diese dann durch die jeweilige Menge teilen.

Ansonsten sind immer nur Richtwerte angegeben.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst aus den 100g Mehl + der anderen Zutaten ja nicht nur EINEN Pfannkuchen oder? Denke eher das es 3-4 Pfannkuchen sind. Dann weißt du jetzt auch warum die fertigen Pfannkuchen am ende weniger Kalorien haben. Einfach aus dem Grund weil die Gesamtkalorien aller zutaten durch die Anzahl der Pfannkuchen die daraus kommen geteilt werden. Wenn dann von den 4 Pfannkuchen einer ca. 100g wiegt hat der dann eben ca. 120kcal (oder mehr oder weniger je nach zutaten). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lade dir das App MyFitnessPal herunter. Da kannst du den strichcode scannen (fotografieren) und die Menge die du benötigst eingeben und dann rechnet es dir alles zusammen. Habe es hier bei Plätzchen gemacht. Danach musst du es natürlich durch die Menge teilen z.B 8'000 kcal durch 50 da es 50 Plätzchen gegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich bäckst Du ja mehrere Pfannkuchen. Dann verteilt sich das eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berechne selbst, in den Kochbüchern steht oft Schwachsinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100g Pfannkuchen entspricht ja nicht 100g Dinkelmehl :D

Die 100g Pfannkuchen bestehen nur zu einem Teil aus den 100g Dinkelmehl.

Verwirrend😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?