Wie rechnet man die Achsenabschnittspunkte der Y-Achse mit dem grafischen Taschenrechner aus?

4 Antworten

Lass dir sukzessive die Punkte für f(x) = 0 (Nullstellen)
und den für x = 0 anzeigen.

Den zweiten kann man eigentlich schon ablesen, denn für x = 0 bleibt ja nur
f(0) = -4 übrig (auf der y-Achse).

Gib in Taschenrechner bei der Grafikvisualisierung ein:

y=-x^3+3x^2-4

y=0

dann Schnittpukte berechnen lassen (heißt bei mir G-Solv -> ISCT)

Welcher Depp meint denn, man solle dazu den GTR bemühen ?

Was möchtest Du wissen?