wie rechnet man den zeitpunkt aus wo ich befruchtet worden bin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da die Schwangerschaftsdauer immer ausgehend von der letzten Regelblutung und unter Annahme eines 28-Tage-Zyklus berechnet wird, wo der Eisprung ja etwa an Tag 14 liegt, ist man genau genommen immer zwei Wochen kürzer schwanger, als die angegebene Schwangerschaftswoche vermuten lässt.

Anhand der Ultraschalluntersuchung wird das Schwangerschaftsalter noch angepasst, falls man in dem betreffenden Zyklus einen früheren oder späteren Eisprung hatte.

Wenn du laut Frauenarzt in der fünften Woche schwanger bist, bist du also genau genommen erst in der dritten Woche.

Also liegt der Eisprung etwa zwei bis knapp drei Wochen (je nachdem, ob du gerade 4+0 oder 4+6 bist) zurück und da Spermien einige Tage befruchtungsfähig sind, kann noch eine knappe Woche draufgerechnet werden, in der es zum Zeugungssex gekommen sein könnte.

Da würde der 26.06. also durchaus reinfallen.

Falls du im fraglichen Zeitraum noch Sex mit einem anderen Mann hattest, kann euch nur ein Vaterschaftstest nach der Geburt endgültige Gewissheit geben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samira502
14.07.2016, 09:12

danke fur die antwort

0

Es kann hinkommen, dass dein Freund der Vater ist. Wenn du in der 5.SSW bist, bist du seit ca 2-3 Wochen schwanger. Das käme dann mit dem 26.06. als Befruchtung hin. 

Allerdings ist das nur sehr sehr grob und keine Garantie! Je nachdem, wann du mit einem anderen Mann Sex Sex hattest, kann es natürlich auch sein, dass dieser der Vater ist. 

Ein Vaterschaftstest nach der Geburt gibt euch Sicherheit.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samira502
16.07.2016, 04:27

danke fur die antwort hilft mir weiter

0

Du rechnest vom ersten Tag deiner letzten Periode, eben genau wegen dem Problem ;)

Du bist demnach in der 5. Ssw, dein Kind ist in der 3. Ssw.

Steht aber überall im Internet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist blöd eventuell kommt nur ein Vaterschaftstest in frage...alles gute wie man das ausrechnet weiß ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?