Wie rechnet man den Radius eines Zylinders aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

r^2=V:3,14:hk

Setze das ein und dann Wurzel ziehen und schon fertig!

V= pi *r^2 *h

h ist ja schon angegeben mit 10 cm.

einsetzen , nach r^2 umstellen, Wurzel ziehen, fertig ist die Laube.

Er/ sie möchte den Radius herausfinden, also muss er nicht das Volumen ausrechen, so wie das machst.

0
@toinia

Das man formeln je nach bedarf umstellen kann, hatman dir aber schon gezeigt?

Danke für deinen qualifizierten kommentar!

0

Was möchtest Du wissen?