Wie rechnet man den Notendurchschnitt aus - Mathematik?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

5+3+3+3+4+2+1= 21: 7 = 3 das war die Note im ersten Semester
Dann kommt noch dazu: 1+2+3+3+5?= 14:5 = 2, 8 das wäre die Note (wenn du eine 5 schreibst) NUR im 2. Semester
3,0+2,8= 5,8: 2= 2,9
2,9 also das wäre ein 3 ist deine Note (die Mitarbeit zählt aber auch)

Kommt drauf an wie viel die Klassenarbeiten und wie viel das "sonstige" zählt. Das müsstest du noch dazu angeben

Kommentar von manhimanhi
17.05.2017, 17:01

Ich denke Klassenarbeit ist 50% und sonstige genauso

0

So einfach ist es nicht.

Es kommt drauf an, wie die Gewichtung ist. Eine LZK hat nicht den gleichen Wert wie eine Klassenarbeit. So werden manche Noten noch x2 oder gar x3 genommen.

Da muss man die Gewichtung kennen, um es auszurechnen. Alles andere sind Vermutungen und höchstwahrscheinlich ganz falsch.

Gruß S.

Kommentar von manhimanhi
17.05.2017, 17:34

Die Klassenarbeit ist 50% und die sonstigen genauso

0

Die Summe aller Noten beträgt 35 durch die Anzahl(12) ist 2,9 also 3

Kommentar von Unhappything
17.05.2017, 17:05

kann aber auch sein das die Klassenarbeiten mehr zählen, solls geben dann ist das so nicht mehr richtig

0

Was möchtest Du wissen?